Arbeitsunfähigkeit und die Wiedereingliederung nach dem Hamburger Modell

Arbeitsrecht

Bei der stufenweisen Wiedereingliederung in das Berufsleben nach dem so genannten Hamburger Modell ist der Betroffene nicht als Arbeitsunfähigkeit anzusehen und kann somit auch keinen Anspruch auf Krankentagegeld während dieser Zeit geltend machen.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.808 Beratungsanfragen

Extrem empfehlenswert! Hätte niemals gedacht, dass eine Online-Beratung so schnell, umfassend, sachlich fundiert und im Wortlaut 1:1 in einen Vert ...

Verifizierter Mandant

Mein Anliegen ist zur Zeit vollkommen beantwortet, ich habe keine weiteren Fragen. Ich war mit Ihrem Einsatz sehr zufrieden, ich bedanke mich rech ...

Verifizierter Mandant