Unfallrente auch bei mehreren geringen Erwerbsminderungen

Arbeitsrecht

Für den Bezug einer Verletztenrente in Folge eines Arbeitsunfalls reicht es aus, wenn die Einzelverletzungen in Summe die geforderte Minderung der Erwerbsfähigkeit i.H.v. 20% erreichen, sofern sich die Einzelverletzungen nicht überschneiden.

SG Dortmund - Az: S 23 (11) U 116/02

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.649 Beratungsanfragen

Sehr präzise Antwort in klar verständlichen Worten! Gerne wieder

Christoph Brixner, Weitnau

Sehr geehrter Herr RA J.-P. Voß, vielen Dank für prompte und ausführliche Beratung, wenn sie in m-m Fall leider auch nicht zu m-n Gunsten ausfiel!

Jürgen Uwe Martineck, Berlin