Unfallrente auch bei mehreren geringen Erwerbsminderungen

Arbeitsrecht

Für den Bezug einer Verletztenrente in Folge eines Arbeitsunfalls reicht es aus, wenn die Einzelverletzungen in Summe die geforderte Minderung der Erwerbsfähigkeit i.H.v. 20% erreichen, sofern sich die Einzelverletzungen nicht überschneiden.

SG Dortmund - Az: S 23 (11) U 116/02

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 116.532 Beratungsanfragen

Also da kann sich manch eine Anwaltskanzlei eine Scheibe von abschneiden, eine ganz grosse Scheibe. Bin total beeindruckt. Habe Sachen erfahren, d ...

Roger Weissberg, Bonn

Ich habe eine solche präziße und auf den Punkt genaue Klärung meiner Rechtsfrage kaum erwartet. Die mir ereilte Rechtsauskunft war genau so wie si ...

Heinz Müller, 77776 Bad Rippoldsau