Rechtsschutzversicherung

Verkehrsrecht

Dem Verkehrsrecht kommt wegen seiner großen praktischen Relevanz überragende Bedeutung zu. Nahezu jeder hat es schon erlebt: Auffahrunfälle, Rotlichverstöße, zu schnelles Fahren. Allzu leicht erreicht einen der Bußgeldbescheid. Doch nicht immer zu Recht. Und gerade in diesen Situationen ist es besonders vorteilhaft, wenn man sich um die Anwaltskosten keine Gedanken machen muß. Denn oft ist das eigene Recht nur mit anwaltlicher Vertretung effizient durchzusetzen. Die hierbei entstehenden Kosten stehen leicht in keinerlei Verhältnis zum Bußgeldbescheid.

Um sicherzustellen, daß die eigenen Rechte sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich bestmöglich durchgesetzt werden können, bietet sich der Abschluß einer Rechtschutzversicherung an. Die Rechtschutzversicherung übernimmt bei entsprechender Vereinbarung die Kosten eines gerichtlichen Verfahrens, unabhängig von dessen Ausgang. Zudem bieten Rechtschutzversicherungen auch Versicherungsschutz bereits für außergerichtliche Auseinandersetzungen an.

Letzte Aktualisierung: 01.07.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom SWR / ARD Buffet

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 123.826 Beratungsanfragen

umfassend schriftlich, dass weitere Beratung/ Rückfragen überflüssig

Dr. Norbert Janser, Bergheim

Großartige erste Hilfe! Ich bin sehr froh, daß ich getraut habe. Jetzt fühle ich mich besser! Danke

Thomas Völk, Finsing