Wenn die Wohnung verkauft wird

Mietrecht

Als Mieter kann man in aller Regel weder die Umwandlung noch die Abgeschlossenheitsbescheinigung oder gar den Verkauf der Wohnung verhindern. Der Prozess kann aber hinausgezögert werden. So kann ein Mieter beispielsweise Kaufinteressenten nur im rechtlich zwingenden Umfang die Wohnungsbesichtigung ermöglichen.

Auch kann es dem Mieter nicht verboten werden, Kaufinteressenten darüber zu informieren, dass man als Mieter in der Wohnung bleiben will und hierzu alle rechtlichen Möglichkeiten ausnutzen will. Ebenfalls ist es nicht verboten, sachlich über alle Wohnungsmängel zu informieren. Dies dürfte den Verkauf der Wohnung zumindest nicht leichter machen.

Letzte Aktualisierung: 30.06.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.487 Beratungsanfragen

Schnell, kompetent und freundlich.

Jörg Hartmann, Mainz

Die Abwicklung war freundlich, völlig unkompliziert und sehr schnell. Alle offenen Fragen wurden innerhalb 24h beantwortet. Absolut professionell. ...

Verifizierter Mandant