Betriebskostenarten: Kosten der Sach- und Haftpflichtversicherung

Mietrecht

Hierzu gehören namentlich die Kosten der Versicherung des Gebäudes gegen Feuer-, Sturm- und Wasser- sowie sonstige Elementarschäden, der Glasversicherung, der Haftpflichtversicherung für das Gebäude, den Öltank und den Aufzug.

Die Aufzählung ist nicht abschließend. Grundsätzlich sind alle Versicherungen umlegbar, die Gebäude, Mieter oder Dritte schützen. Allerdings dürfen Reparaturversicherungen nicht angesetzt werden, da Instandsetzungskosten vom Vermieter getragen werden müssen. Nicht umlegbar sind schließlich die Kosten einer Rechtschutzversicherung. Höhere Versicherungskosten für einen gewerblich genutzten Gebäudeteil dürfen nur auf die gewerblichen Mieter umgelegt werden.

Letzte Aktualisierung: 30.06.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 124.003 Beratungsanfragen

Danke für die schnelle Bearbeitung. Ihre Antwort hat genau die Punkte getroffen, die ich geklärt haben wollte.

Verifizierter Mandant

Gute Sache, bin sehr zufrieden!

Verifizierter Mandant