Rentenversicherung

Geld & Recht

Eine private Rentenversicherung dem Versicherungsnehmer zahlt im Erlebensfall eine Rentenzahlung, oftmals lebenslang. Für den Todesfall gibt es unterschiedliche Ausgestaltungen, z.B. eine Rückzahlung der bis dahin gezahlten Prämien in Form einer einmaligen Kapitalleistung oder auch eine Garantierentendauer (z.B. über einen Zeitraum von 10 Jahren), wenn der Todesfall erst nach Beginn der Rentenzahlung eintreten sollte. Mit dieser Garantiezeit kann der Versicherungsnehmer die Hinterbliebenenversorgung (teilweise) abdecken.

Rentenversicherungen werden teilweise auch fondgebunden angeboten. Hier kann der Versicherungsnehmer in einem Portfolio von Fonds investieren und ggf. auch umschichten. Zu Beginn der Rentenzahlung wird das Fondsvermögen in Kapital gewandelt und in Form einer Rente gezahlt. Bei einigen Konstellationen besteht darüber hinaus auch ein Wahlrecht, so dass der Versicherungsnehmer sich das Kapital auch in Form einer Einmalzahlung auszahlen lassen kann.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Anwalt - Das Magazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.649 Beratungsanfragen

Herr Voß ist vom Eindruck her ein sehr kompetenter und korrekter Rechtsanwalt, welcher sich dem Thema auf breiter Ebene angenommen hat und auch be ...

Verifizierter Mandant

Sehr kompetenter Anwalt.

Verifizierter Mandant