Allgemeines Vertragsrecht

Firmen / Gewerbe

Prüfung / - Unterzeichnung von Verträgen in 6 Schritten

Oft gibt es in Unternehmen, Unsicherheiten bei der Prüfung und Verhandlung und Unterzeichnung von Verträgen. Die nachfolgende schrittweise Vorgehensweise kann helfen, Vertragsprüfungen / Vertragsverhandlungen effektiver und transparenter zu machen.

1. Summarische Prüfung

A. Standard-Vertrag oder Nicht–Standard

Standard bedeutet: abweichend von in Ihrem Hause verwandten Standard (zB AGBs) - wenn nicht Standard:

B. Aufteilung und Prüfung nach

- Business – relevanten Klauseln (zB Zahlungsziel)
- Rechtlich relevanten Klauseln (zB Haftung)
- gemischt Business / Rechtlich relevanten Klauseln (zB Lizenzrechte)

2. Schritt

Kommunikation an die jeweiligen Fachabteilungen (Inhouse)

3. Schritt

Vorschläge bzgl aller wichtigen Punkte sammeln und Gegenvorschlag erarbeiten

4. Schritt

Gegenvorschlag an die andere Vertragspartei senden

5. Schritt

Vertragsverhandlung zusammen mit einem Vertreter der jeweiligen Fachabteilung
Wichtig: Entscheidungskompetenz der Verhandlungsführer!

6. Schritt

Unterzeichnung durch die Geschäftsleitung (beachte Unterschriftenregelung)

Was können wir für Sie tun?

Wir unterstützen Sie bei den genannten Schritten fachliche kompetent und effektiviv.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Anwalt - Das Magazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.586 Beratungsanfragen

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Beratung.Meine Fragen wurden präzis,genau und für den Laien verständlich beantwortet. Vielen Dank!

Verifizierter Mandant

Vielen Dank!! Alle Unklarheiten wurden durch diese Auskunft beseitigt!!

Verifizierter Mandant