Kann verlangt werden, dass der Student bei den Eltern wohnt?

Familienrecht

Die Eltern können bei unverheirateten Kindern festlegen, auf welche Weise der Unterhalt gewährt wird (§ 1612 Abs. 2 BGB).

Sie können deshalb auch bestimmen, dass ein Teil des Unterhalts durch Naturalversorgung des Kindes im elterlichen Haushalt geleistet wird, um auf diese Weise Unterhaltskosten zu sparen. Diese Bestimmung muss für den Unterhaltsberechtigten aber zumutbar sind. Unzumutbar kann sie sein, wenn die Beziehungen zwischen Eltern und Kind tiefgreifend gestört sind oder wenn das Kind täglich mehrstündige Fahrten zum und vom Studienort in Kauf nehmen müsste. Eine Bestimmung der Eltern kann das Familiengericht auf Antrag des Kindes "aus besonderen Gründen" ändern.

Letzte Aktualisierung: 01.04.2019

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 121.097 Beratungsanfragen

Vielen Dank für Ihre Ausführungen,
mfg

Verifizierter Mandant

Pauschal Angaben allgemein bekannt . Spezielle Informationen sind für Betroffene von Wichtigkeit. Von Spezialisten sollte man schon mehr erwarten .

Verifizierter Mandant