Freizeitausgleich für Arbeit an Sonntagen

Arbeitsrecht

Wurde von einem im 3-Schicht-Betrieb tätigen Arbeitnehmer dienstplanmäßige Sonntagsarbeit geleistet und hierfür ein Ersatzruhetag gewährt, so kann hierfür kein Lohn verlangt werden. Ein Anspruch ergibt sich nicht nach § 11 Abs. 3 ArbZG, § 15 MTArb und auch nicht aus dem Gleichbehandlungsgrundsatz, sofern keine unzulässige Ungleichbehandlung zwischen Arbeitern im Schichtdienst und üblicherweise von Montag bis Freitag tätigen Arbeitnehmern nach den tariflichen Bestimmungen besteht.


BAG, 13.07.2006 - Az: 6 AZR 55/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.588 Beratungsanfragen

Ich bin immer wieder begeistert von der Klarheit der Auskunft, gerade von einem Juristen bei schwierigen arbeitsrechtlichen Problemstellungen und ...

Verifizierter Mandant

Ich war sehr skeptisch .... bin aber eines besseren belehrt worden. Vielen Dank !

Katrin Vieser, Freiburg