Keine Vertragsstrafen für Arbeitnehmer

Arbeitsrecht

Vertragsstrafenabreden zwischen Arbeitgeber und -nehmer sind unzulässig, wenn diese in vorformulierten Arbeitsverträgen getroffen werden. Auch ein vertragswidriges Verhalten durch Kündigung des Arbeitsverhältnisses vor Arbeitsbeginn ist

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Finanztest

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.808 Beratungsanfragen

Sehr empfehlenswert !

Verifizierter Mandant

Vielen Dank, Frau Klein.

Verifizierter Mandant