Anlagebedingter Herzinfarkt Dienstunfall?

Arbeitsrecht

Tritt während des Dienstsports ein Herzinfarkt aufgrund einer anlagebedingten Durchblutungsstörung eines Herzkranzgefäßes auf, so liegt kein Dienstunfall vor.

VG Oldenburg, 23.11.2005 - Az: 6 A 1845/04

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von ComputerBild

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.356 Beratungsanfragen

Alle Fragen sind trotz komplexen Sachverhalts kompetent und verständlich beantwortet worden. Es hat mir in meiner Entscheidung sehr geholfen.

Verifizierter Mandant

Ich wurde von Herrn RA Theurer sehr nett und kompetent beraten. Ich fühle mich nun grundlegend informiert und abgesichert. Das Preis-/Leistungsver ...

C. Kim, Berlin