Geschäftsführerbestellung löst Arbeitsverhältnis auf

Arbeitsrecht

Der Abschluss eines schriftlichen Geschäftsführer-Dienstvertrages zwischen GmbH und leitendem Angestellten ist automatisch als formwirksame Auflösung des Arbeitsverhältnisses zu sehen. Es muss dem Betroffenen regelmäßig klar sein, dass mit Abschluss eines Geschäftsführer-Dienstvertrags der Status als Arbeitnehmer endet und das Arbeitsverhältnis nicht lediglich ruht sofern nicht ausdrücklich ein anderes vereinbart wurde.

BAG, 03.02.2009 - Az: 5 AZB 100/08

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Business Vogue

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 116.693 Beratungsanfragen

Meine Anfrage wurde auf den Punkt gebracht und vollständig beantwortet.

Verifizierter Mandant

Hervorragend beantwortet. Viele Dank!

Verifizierter Mandant