BMF-Schreiben zu Zweifelsfragen bei der ertragssteuerlichen Behandlung von Entlassungsentschädigungen

Arbeitsrecht

Abfindungen wegen einer vom Arbeitgeber veranlassten Auflösung des Arbeitsverhältnisses sind bis zu bestimmten Höchstbeträgen gemäß § 3 Nr. 9 EStG steuerfrei. Der diese Höchstbeträge übersteigende Teil der Abfindung ist nur dann ermäßigt zu besteuern, wenn er die Voraussetzungen einer Entschädigung nach § 24 Nr. 1 i.V.m. § 34 Abs. 1 und 2 EStG erfüllt.

Mit Schreiben vom 24. 5. 2004 setzt sich das Bundesfinanzministerium mit dem Begriff der Entschädigung detailliert auseinander. Das BMF-Schreiben kann auf der Website des Bundesfinanzministeriums heruntergeladen werden.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von WDR "Mittwochs live"

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.881 Beratungsanfragen

Ich kann die online Beratung mit großer freude nur weiter emfehlen .

Manfred Bathe, Nauen

Sowohl die schnelle Bearbeitung und die Beratungsqualität verdienen großes Lob.

Verifzierter Rechtssuchender