Auch bei Gewerbeverträgen muß die Mietfläche halbwegs stimmen!

Mietrecht

a) Auch bei der Miete von Geschäftsräumen stellt eine Mietfläche, die um mehr als 10 % unter der im Mietvertrag vereinbarten Fläche liegt, einen nicht unerheblichen Mangel dar (im Anschluß an BGH Urteile vom 24.3.2004 - Az: VIII ZR 133/03 und Az: VIII ZR 295/03).

b) Die für die Minderung aufgestellten Grundsätze für die Erheblichkeit der Beeinträchtigung des vertragsgemäßen Gebrauchs können auch für die fristlose Kündigung gemäß § 542 BGB a.F. herangezogen werden.

BGH, 04.05.2005 - Az: XII ZR 254/01

Benötigen Sie Hilfe? - Wir lösen Ihr RechtsproblemBenötigen Sie Hilfe? - So lösen Sie Ihr Rechtsproblem:

Schildern Sie uns Ihr Anliegen. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine Rechtsberatung zum Pauschalpreis von uns.
Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Die Beratung erhalten Sie regelmäßigig in wenigen Stunden.

* Pflichtfeld

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt: aus 85.309 Beratungsanfragen

Herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe / Antwort. Sie sind durchaus weiter zu empfehlen.

Karl Heinz Stegmüller, Heideck

Ob mein Problem gelöst ist, kann ich erst in 3 Wochen beurteilen.

Gerhard Strauss, Frankreich