Laminat und die Miete steigt?

Mietrecht

Nach einer Entscheidung des LG Berlin kann auch ein durchschnittlicher Laminatboden ein mietpreiserhöhendes Merkmal sein. Maßgeblich kommt es bei der Beurteilung auf den verwendeten Mietspiegel an.

Schließlich stellt auch ein einfacher Laminatboden einen erhöhten Nutzwert als z.B. PVC-Belag oder gar Betonboden dar. In dieser Hinsicht ist Laminat als "hochwertig" anzusehen, wobei es im Einzelfall nicht auf die Qualität des tatsächlich verlegten Bodens ankommt.

LG Berlin, 18.01.2011 - Az: 63 S 241/10

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Wirtschaftswoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 109.386 Beratungsanfragen

Sehr kompetente freundliche Beratung. zu 100% empfehlenswert

Mirjam Scholz, Frankfurt

Nach einer enttäuschenden persönlichen anwaltlichen „Beratung“ fand ich hier schnelle und kompetente Hilfe; jeder Aspekt meiner Fragestellung wurd ...

U. F., Darmstadt