Versorgungsehe – Auf den Versorgungsgedanken kommt es an!

Familienrecht

Es handelt sich nicht um eine Versorgungsehe i.S.d. § 19 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 BeamtVG, wenn die Absicht des Ehegatten, eine Versorgung für die Witwe zu schaffen, nachweislich nicht maßgeblich für die Heirat war.

LAG Niedersachsen, 12.11.2005 - Az: 3 Sa 667/05 B

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Business Vogue

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 129.304 Beratungsanfragen

Nach einer enttäuschenden persönlichen anwaltlichen „Beratung“ fand ich hier schnelle und kompetente Hilfe; jeder Aspekt meiner Fragestellung wurd ...

U. F., Darmstadt

Dank für die schnelle Antwort. Zwar gibt es im Detail für die Mieterin noch belastende Sachverhalte, was aber an der gesamten Situation wenig ände ...

Verifizierter Mandant