GmbH-Geschäftsführers haftet nicht riskante Geschäfte

Arbeitsrecht

Teilt ein GmbH-Geschäftsführer den Geschäftsführerkollegen sein Ausscheiden mit, so hat er hiermit sein Amt nicht rechtswirksam niedergelegt. Hierzu ist eine entsprechende Erklärung gegenüber den für die Geschäftsführerbestellung zuständigen Gesellschaftern abzugeben. Die Löschung kann bis zum entsprechenden Nachweis vom Handelsregister verweigert werden.

OLG Düsseldorf, 03.06.2005 - Az: I - 3 Wx 118/05

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.940 Beratungsanfragen

Wir waren mit der Beratung zum Vertragsrecht von Herrn Rechtsanwalt Voß sehr zufrieden, diese hat uns ein Stück weiter gebracht. Leider kann er un ...

Familie Franke

Sehr kompetenter Anwalt.

Verifizierter Mandant