Tipps - Steuerrecht

Geld & Recht

Zum Steuerrecht im engeren Sinne werden alle Steuergesetze gerechnet. Das Verfahren der Steuerfestsetzung und -erhebung wird weitgehend durch die Abgabenordnung bestimmt. Das materielle Steuerrecht ist in zahlreichen Einzelgesetzen verankert.

Die Finanzgerichtsbarkeit ist durch Bundesgesetz einheitlich geregelt. In den Ländern gibt es die Finanzgerichte als obere Landesgerichte, auf Bundesebene den Bundesfinanzhof.

Vom Klageverfahren zu unterscheiden ist der außergerichtliche Rechtsbehelf. Hiermit hat der Steuerpflichtige die Möglichkeit, einen Steuerbescheid durch die Finanzbehörde selbst nochmals umfassend überprüfen zu lassen und so mögliche Fehler in einem kostenfreien und zügigen Verfahren korrigieren zu lassen.

Tipp

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.478 Beratungsanfragen

Schnell, umfassend, qualifiziert. Was will man mehr?

Klaus Diecks, Sarmstorf

Ich wurde sehr schnell und kompetent beraten. Die Antwort von Herrn Theuer war umfassend und klar gegliedert, so dass ich aufgrund der Antwort nun ...

Verifizierter Mandant