AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren

Gelegentliche Nutzung - Eigenbedarfskündigung gerechtfertigt?

Die Eigenbedarfskündigung eines Vermieters ist rechtsmissbräuchlich, wenn der Zeitraum der beabsichtigten gelegentlichen Nutzung so kurz ist, dass dieser typischerweise durch andere Unterkünfte (Hotel, Pension) angemessen abgedeckt werden könnte.
AG Berlin-Tempelhof/Kreuzberg, 29.12.2016 - Az: 23 C 258/15

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von der Monatsschrift für Deutsches Recht und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
Das könnte Sie auch interessieren
Begründung einer Eigenbedarfskündigung Teilkündigung
Kostenloser Newsletter zum Mietrecht:
 

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben