Mangelhaftes Fahrzeug geliefert - Nutzungsentschädigung?

Verkehrsrecht

Hat ein Verkäufer die Lieferung eines mangelhaften Fahrzeugs zu vertreten, so hat der Käufer unabhängig von den Voraussetzungen des Verzugs einen Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigung aus §§ 437 Nr. 3, 280 Abs. 1 BGB.

LG Krefeld, 24.09.2007 - Az: 1 S 21/07

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von ComputerBild

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.985 Beratungsanfragen

Überhaupt nichts zu mäkeln, im Gegenteil!!

Verifizierter Mandant

Anfrage um 20:45 Uhr zur direkten Bearbeitung mit Kopie Überweisungsbestätigung gesendet Antwort am Folgetag um 13:20 Uhr Auf Rückfrage per Mail i ...

T. Wirth, Siegburg