Im Endpreis sind auch die Überführungskosten drin!

Verkehrsrecht

Auch die Überführungskosten gehören zum Endpreis eines Autos. Es ist daher nicht ausreichend, einen Zusatz wie "zzgl. EUR 495 für ÜF/Bereitst" zu verwenden - es ist in der Werbung für die Vermittlung von Neuwagen grundsätzlich ein Gesamtpreis inkl. Überführung zu nennen.


OLG Schleswig, 23.01.2007 - Az: 6 U 65/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Wirtschaftswoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.821 Beratungsanfragen

Ich bin immer wieder begeistert von der Klarheit der Auskunft, gerade von einem Juristen bei schwierigen arbeitsrechtlichen Problemstellungen und ...

Verifizierter Mandant

Wir waren mit der Beratung zum Vertragsrecht von Herrn Rechtsanwalt Voß sehr zufrieden, diese hat uns ein Stück weiter gebracht. Leider kann er un ...

Familie Franke