Rotes Kennzeichen zweckwidrig genutzt - Kaskoversicherung zahlt nichts!

Verkehrsrecht

Wird ein Kfz mit rotem Kennzeichen zu einem anderen als dem vereinbarten Zweck verwendet, so besteht kein Kaskoversicherungsschutz. Das rote Kennzeichen erlaubt nur die Verwendung zu Prüfungs-, Probe- oder Überführungsfahrten.

LG München I, 20.12.2011 - Az: 26 O 2833/11

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von DIE ZEIT

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.499 Beratungsanfragen

Ich danke für eine super schnelle, hochqualifizierte, vollständige, detaillierte, verständliche und somit sehr hilfreiche Beratung. Sehr weiterzue ...

Verifizierter Mandant

Vielen Dank für die sehr zügige Beratung und die Möglichkeit, auch mehrfach kostenlos Nachfragen zu stellen.

Verifizierter Mandant