Rotes Kennzeichen - auch zum Einkaufen?

Verkehrsrecht

Wird ein Pkw mit "rotem Kennzeichen" für eine Einkaufsfahrt und nicht lediglich für eine Probe- oder Überführungsfahrt genutzt, so verstößt der Fahrer dadurch nicht gegen das Pflichtversicherungsgesetz (Fahren ohne Versicherungsschutz).

OLG Hamm, 18.12.2006 - Az: 2 Ss 533/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Business Vogue

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.485 Beratungsanfragen

Vielem Dank für die schnelle und ausführliche Beratung, in der sogar noch mehr als auf die eigentliche Fragestellung eingegangen wurde.

Birgitta Kuhlmey, Spanien

Danke für die hervorragende Beratung.

Verifizierter Mandant