Bei Verletzung keine Wartepflicht!

Verkehrsrecht

Nach einem Unfall auf einsamer Strecke muß ein verletzter Kraftfahrer nicht auf das Eintreffen der Polizei warten. Die Vollkasko-Versicherung kann daher nicht unter Hinweis auf grob fahrlässiges Verhalten (Entfernung vom Unfallort, ohne auf die Polizei zu warten) die Zahlung des Schadens verweigern. Nach Ansicht

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Monatsschrift für Deutsches Recht

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.873 Beratungsanfragen

Sehr geehrte Frau Klein,
vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Beratung.

Rolf Hempel, Amt Wachsenburg

Meine Fragen wurden alle nachvollziehbar beantwortet, ich bin sehr zufrieden.

Verifizierter Mandant