Schaden durch umgekipptes Bauschild und anschließende Flucht - Führerschein weg?

Verkehrsrecht

Im vorliegenden Fall hatte der Betroffene ein Bauschild so provisorisch aufgestellt, dass es von einer Windböe umgeweht wurde und in der Folge ein parkendes Fahrzeug beschädigte. Der Betroffene meldete den Schaden nicht der Polizei und informierte auch nicht den Fahrzeughalter sondern lief weg. Zum Unfallzeitpunkt befand sich der Betroffene noch in der Probezeit. Der Betroffene wurde zunächst

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von 3Sat

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.004 Beratungsanfragen

Sehr empfehlenswert !

Verifizierter Mandant

Schnelle, ausführliche und kompetente Beratung. Rundum zu empfehlen, besonders für den kleinen Preis.

Verifizierter Mandant