Bußgelder werden teurer

Verkehrsrecht

Rasen, Drängeln und Fahren mit Alkohol oder Drogen im Blut wird ab 2008 teuer. Wer in der Stadt 26 Kilometer pro Stunde zu schnell fährt, zahlt künftig statt 60 Euro 100 Euro. Wer mit mehr als 0,5 Promille am Steuer erwischt wird, muss ab sofort doppelt soviel wie bislang zahlen: Beim ersten Mal werden 500 Euro fällig, im Wiederholungsfall bis zu 1500 Euro.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 121.011 Beratungsanfragen

Ich hatte eine Anfrage zu Reisemängel verschickt. Diese wurde umgehend beantwortet. Nachdem ich kurz den Sachverhalt geschildert und die Zahlung d ...

Martina Löbbert, Euskirchen

Sehr geehrter Herr Theurer, herzlichen Dank für Ihre Antworten. Bei weiteren Fragen oder einer etwa erforderlich werdenden Vertretung werde ich mi ...

Jürgen Linnerz, Neuss