Neuigkeiten bei der Kfz-Versicherung

Verkehrsrecht

Seit dem 1.10.2003 gibt es in der KfZ-Versicherung neben neuen Typ- und Regionalklassen weitere Merkmale und Schadenfreiheitsklassen. Die Empfehlungen des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft (GDV) im einzelnen:

Die Versicherungsprämien berechnen sich nun mit einer 3-Jahresstatistik, sodass sogenannte Ausreißer statisisch geglättet werden.

Um eine Reduzierung der jährlichen ### Umstufungen zu erreichen, gibt es in der Vollkaskoversicherung 6 Klassen und in der Teilkaskoversicherung 7 Klassen weniger. Die Regionalklassen der Vollkaskostufen wurden ebenfalls verringert, wobei die Anzahl in der Teilkaskoversicherung leicht anstieg (+2).

Berücksichtigung von Fahrleistung und Garage zur genaueren Risikoeinschätzung

Erhöhung der notwendigen Jahre Schadensfreiheit von 18 auf 25, um den niedrigsten Beitragssatz zu erreichen.

Bei einer Erhöhung der Prämien steht dem Versicherten ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat zu.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.885 Beratungsanfragen

Einfach SUPER! Schnell, kompetent, auf den Punkt gebracht. Kann ich nur jedem empfehlen.

Verifzierter Rechtssuchender

Kurze Reaktionszeiten, schnelle und umfassende Bearbeitung - jederzeit wieder!

Verifzierter Rechtssuchender