AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren

Rauchen auf dem Balkon kann nicht verboten werden!

Es kann einen Wohnungsmieter grundsätzlich das Rauchen auf dem Balkon zu bestimmten Tageszeiten nicht verboten werden. Ein diesbezüglicher Anspruch anderer Mieter besteht nicht, da mietvertraglich erlaubtes Rauchen vom allgemeinen Persönlichkeitsrecht und von der Freiheit der privaten Lebensführung (Art. 2 Abs. 1 GG) gedeckt ist. Dies schließt die Entscheidung ein, im Rahmen eines sozial adäquaten Verhaltens unabhängig von zeitlichen und mengenmäßigen Vorgaben zu rauchen. Trotz der geänderten gesellschaftlichen Anschauungen und der allgemein gültigen Erkenntnisse über die Gefahren des Rauchens und Passivrauchens wird das Rauchen „im Freien“ nach wie vor akzeptiert.
LG Potsdam, 14.3.2014 - Az: 1 S 31/13

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von radio eins rbb und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben