AnwaltOnline - Problem gelöst.

Tipps von A-Z zum Urheberrecht

Das deutsche Urheberrecht ist hauptsächlich im Urheberrechtsgesetz (UrhG), im Wahrnehmungsgesetz (WahrnG) und im Verlagsgesetz (VerlG) kodifiziert. Neben Regelungen zum Verhältnis des Urhebers (und seiner Rechtsnachfolger) zu seinem Werk, bestimmt es u.a. auch den Inhalt, den Umfang, die Übertragbarkeit des Urheberrechts, sowie etwaige Folgen aus Rechtsverletzungen Dritter.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Urheberrecht insbesondere die ideellen und materiellen Interessen des Urhebers an dessen Werk schützt.
Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von Radio PSR und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
Das könnte Sie auch interessieren
Bild- und Tonrecht und das Urheberrecht

RSS-Feed zum Urheberrecht  | Nach Oben