AnwaltOnline - Problem gelöst.

Urheberrechtsfragen bei eBay

Gerade auf der Plattform eBay werden viele Verstöße gegen das Urheberrecht begangen. Werden urheberrechtlich geschützte Fotos, Bilder, oder Texte (beispielsweise Artikelbeschreibungen) ohne Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers verwendet, stellt diese Verwendung in der Regel einen Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz dar.

eBay hat eigens deshalb ein spezielles Programm, und zwar das sog. VeRi-Programm (Programm für verifizierte Rechteinhaber), eingerichtet. Damit können Personen und Unternehmen als Inhaber von Schutzrechten Verstöße gegen das Urheberrecht melden.
Angebote die eine Verletzung von Schutzrechten darstellen, werden unverzüglich durch eBay gelöscht. Speziell trainierte eBay-Mitarbeiter bearbeiten hier die entsprechenden Meldungen mit höchster Priorität. Es folgt die Herausgabe der bei eBay hinterlegten Adressdaten des jeweiligen Anbieters, der gegen ein Schutzrecht verstoßen hat.

Der Schutzrechteinhaber kann so schließlich auch zivilrechtlich gegen den Schutzrechteverstoß vorgehen. Es kann beispielsweise zu Abmahnungen, Kostenerstattungs-, Schadensersatzforderungen und Unterlassungsaufforderungen kommen. Gleichzeitig können gegebenenfalls strafrechtliche Folgen eintreten.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von Bild am Sonntag und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
Das könnte Sie auch interessieren
Abmahnung wegen Verwendung von Markenname ...

RSS-Feed zum Urheberrecht  | Nach Oben