AnwaltOnline - Problem gelöst.

Abmahnungsticker - aktuelle Abmahnungen im Filesharing

Haben Sie eine der folgenden Abmahnungen erhalten? Dann reagieren Sie nicht voreilig und unterschreiben Sie nichts! Lassen Sie sich von einem kompetenten Anwalt beraten oder Vertreten, damit Sie die Konsequenzen für sich minimieren können. Die Beauftragung eines im Urheberrecht versierten Anwalts sorgt für Waffengleichheit.

Lassen Sie sich nicht von einem Anwaltsschreiben schocken und prüfen Sie umgehend Ihre Möglichkeiten, den Schaden klein zu halten. Die meisten Abmahnungen sind angreifbar, die geforderten (immensen) Kosten lassen sich dann oft komplett vermeiden oder zumindest deutlich reduzieren. Es stellt sich bei vielen der vorliegenden Abmahnungen die Frage, ob diese dem neuen § 97a UrhG entsprechen und die geforderten Anwaltskosten überhaupt gefordert werden können.

Wir bieten Ihnen sowohl eine preiswerte Prüfung der jeweiligen Abmahnung als auch eine rund-um-Betreuung. Hier übernehmen wir die gesamte aussergerichtliche Vertretung für Sie!

Aktuell werden u.a. folgende Urheberrechtsverletzungen aktiv abgemahnt:

      Die Rechtsanwälte Sasse & Partner mahnen für die Splendid Film GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Colony“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags zu leisten.

      Die CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für die John Stagliano, Inc. dba EA Productions Evil Angel wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Evil Angel - Anal Enthusiasts“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags zu leisten.

      Die CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für die John Stagliano, Inc. dba EA Productions Evil Angel wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Evil Angel – Lex Breast Fest“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags zu leisten.

      Die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für die Firma Malibu Media LLC. wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „LA Planes“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Warner Bros. Entertainment GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Ein ganzes halbes Jahr“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags (€ 915,00) zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Demolition“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags (€ 915,00) zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Warner Bros. Entertainment GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Die Bestimmung - Allegiant“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Anwaltskosten sowie Schadenersatz in Form eines pauschalen Vergleichsbetrags (€ 915,00) zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Die Schadenfreundinnen“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens i.H.v. pauschal 915,00 € (Vergleichsangebot) zu leisten.

      Die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für Malibu Media LLC. wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „UnBREElievable“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens zu leisten.

      Die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mahnt für Echo Alpha Inc. dba EA Productions/ Evil Angel wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Manhandled 8“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Warner Bros. Entertainment GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Suicide Squad“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens i.H.v. pauschal 915,00 € (Vergleichsangebot) zu leisten.

      Die KS Kanzlei Sarwari mahnt für die Oktano GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Ich lebe meine Fantasie – Julia 18 darf“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Jane Got a Gun“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens i.H.v. pauschal 915,00 € (Vergleichsangebot) zu leisten.

      Die Kanzlei Sarwari mahnt für die Oktano GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Teenagers Dream 32 – Tamara & Ihre Freundinnen“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens i.H.v. pauschal 650,00 € (Vergleichsangebot) zu leisten.

      Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die Concorde Filmverleih GmbH wegen behaupteter Urheberrechtsverletzung an dem Film „Gods of Egypt“ Anschlussinhaber ab und fordert Betroffene auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und Ersatz entstandenen Schadens i.H.v. pauschal 915,00 € (Vergleichsangebot) zu leisten.

Ob und wie gegen eine Abmahnung vorgegangen werden kann, sollten Sie schnell klären - die Gegenseite hat im Regelfall nur eine sehr knappe Frist gesetzt. Werden Sie daher sofort tätig!

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von Kabel1 - K1 Journal und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
Das könnte Sie auch interessieren
Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt für die ...

RSS-Feed zum Urheberrecht  | Nach Oben