AnwaltOnline - Beratung und Informationen http://www.anwaltonline.com/ Aktuelles aus dem Reiserecht von www.AnwaltOnline.org de-de AnwaltOnline Thu, 17 Aug 2017 00:53:29 EST 1440 Austausch der Fluggesellschaft - Mangel?https://www.anwaltonline.org/urteile/fluege_2/fluege_536_austausch_der_fluggesellschaft_-_mangel.htmlDie Fluggastrechteverordnung und damit die Möglichkeit für einen Passagier, seine Rechte daraus geltend zu machen, ist nur auf einen Flug anwendbar, der mit einem Luftfahrtunternehmen der Europäischen Gemeinschaft durchgeführt wurde. ...Fri, 11 Aug 2017 07:00:00 +0100ReiserechtAusserplanmäßige Zwischenlandung wegen eines randalierenden Passagiers auf dem Vorflug als außergewöhnlicher Umstandhttps://www.anwaltonline.org/urteile/fluege_2/fluege_533_ausserplanmaessige_zwischenlandung_wegen_eines_randalierenden_passagiers_auf_dem_vorflug.aspIm vorliegenden Fall war es zu einer Flugverspätung von mehr als 17 Stunden gekommen, weil der Vorflug zwischenlanden musste. Der Grund: ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender randalierender Passagier. Die Fluggesellschaft verweigerte ...Tue, 01 Aug 2017 07:00:00 +0100ReiserechtReisepreisminderung und die außergerichtlichen Anwaltskostenhttps://www.anwaltonline.org/urteile/reisemaengel_2/reisemaengel_253_reisepreisminderung_und_die_aussergerichtlichen_anwaltskosten.htmlFür die Erstattungspflicht außergerichtlicher Anwaltskosten im Rahmen von (berechtigten) reiserechtlichen Minderungsansprüchen ist kein Verzug des Reiseveranstalters erforderlich. Ein Reisender darf sich zur Durchsetzung ...Tue, 01 Aug 2017 07:00:00 +0100ReiserechtAusführendes Luftfahrtunternehmen - das Flugzeug entscheidet!https://www.anwaltonline.org/urteile/fluege_2/fluege_534_ausfuehrendes_luftfahrtunternehmen_-_das_flugzeug_entscheidet.htmlEine Flugannullierung oder -verspätung hat ihren Grund regelmäßig nicht in dem Verhalten des mit dem Check-In befassten Personals, sondern - soweit sie nicht ohnehin auf externen Umständen beruht - in dem Zustand des verwendeten Flugzeugs oder in dem ...Tue, 01 Aug 2017 07:00:00 +0100ReiserechtAusgleichsanspruch erfordert nicht den Antritt des verspäteten Fluges!https://www.anwaltonline.org/urteile/fluege_2/fluege_535_ausgleichsanspruch_erfordert_nicht_den_antritt_des_verspaeteten_fluges.aspDamit ein Fluggast einen EU-Ausgleichsanspruch geltend machen kann, ist es nicht erforderlich, dass er einen Flug, von dem er am Flughafen erfahren hat, dass dieser erst am Folgetag durchgeführt werden kann, auch tatsächlich am Folgetag angetreten hat. ...Tue, 01 Aug 2017 07:00:00 +0100ReiserechtSicherheit im Hotel und die Haftunghttps://www.anwaltonline.org/tips/schwierigkeiten/sicherheit_im_hotel_und_die_haftung.aspImmer wieder kommt es zu kleinen oder größeren Unfällen in Hotels und Ferienanlagen. Das Spektrum der Probleme ist weit: Von nassen Poolfliesen, überchlorten Pools über unsicheres Mobiliar und mangelnde Elektrik bis hin zu verdorbenem Essen reichen die Streitfälle. ...Tue, 01 Aug 2017 07:00:00 +0100ReiserechtZulässige Höhe von Anzahlungen bei Pauschalreisenhttps://www.anwaltonline.org/urteile/reisevertrag/reisevertrag_106_zulaessige_hoehe_von_anzahlungen_bei_pauschalreisen.htmlDer klagende Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände verlangt von der beklagten Reiseveranstalterin TUI Deutschland GmbH, es zu unterlassen, beim Abschluss bestimmter Pauschalreisen eine Reisebedingung zu verwenden, die eine Anzahlung ...Wed, 26 Jul 2017 07:00:00 +0100ReiserechtOnlinebuchung - Flughafengebühren ausweisen!https://www.anwaltonline.org/urteile/fluege_2/fluege_531_onlinebuchung_-_flughafengebuehren_ausweisen.aspWird durch einen Vermittler eine anfallende Flughafengebühr nicht gesondert ausgewiesen, so liegt ein Verstoß gegen Art. 23 I 3 EGVO Nr.1008/2008 vor. ...Tue, 25 Jul 2017 07:00:00 +0100ReiserechtFlugbuchung: Wahl des kostenfreien Zahlungsmittels - üblich muss es schon sein!https://www.anwaltonline.org/urteile/fluege_2/fluege_532_flugbuchung_wahl_des_kostenfreien_zahlungsmittels_-_ueblich_muss_es_schon_sein.htmlArt. 23 Abs. 1 S. 2 VO (EG) Nr. 1008/2008 ist dahin auszulegen, 'dass der zu zahlende Endpreis im Rahmen eines elektronischen Buchungssystems (...) bei jeder Angabe von Preisen für Flugdienste, einschließlich bei ihrer erstmaligen Angabe, auszuweisen ist.' ...Tue, 25 Jul 2017 07:00:00 +0100Reiserecht