Keine Reise nach Somalia!

Reiserecht

Da bei einer Reise einer Bundesbürgerin nach Somalia, die auf eigene Faust und uneskortiert erfolgen soll, mit einer nahezu 100%-igen Entführungswahrscheinlichkeit gerechnet werden muss, liegt eine Gefährdung erheblicher Belange der Bundesrepublik Deutschland vor. Daher kommen unter Beachtung des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes passbeschränkende Maßnahmen nach § 8 PassG in Betracht.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.004 Beratungsanfragen

Vielen Dank, Frau Klein.

Verifizierter Mandant

Supper Auskunft, empfehlenswert.

Wolfgang Ehret, Offenburg