Nichtraucherschutz auch auf dem Freideck eines Kreuzfahrtschiffes?

Reiserecht

Der Kläger machte im vorliegenden Fall Minderungsansprüche im Zusammenhang mit dem Rauchen auf dem Freideck eines Kreuzfahrtschiffes geltend. Der Kläger hatte für sich und eine Mitreisende eine Kreuzfahrt vom 13.02. bis 01.03.2013 zu einem Reisepreis in Höhe von insgesamt 5.070,00 € gebucht. Im der Reise zugrundeliegendem Reisekatalog heißt es unter der Überschrift „Nichtraucherschutz“:

„Mit einem erholsamen Urlaub an Bord von XYZ gönnen Sie auch Ihrer Gesundheit etwas Gutes. Seit Januar 2008 sind alle Kabinen und nahezu alle öffentlichen Räume unseres Schiffes Nichtraucherbereiche. Damit unterstützen wir die europaweiten Bestrebungen zum Schutz der Nichtraucher. Wer dennoch nicht auf eine Zigarette verzichten möchte kann z. B. auf den Kabinenbalkons und in der Anytime Bar rauchen. Auf den Freidecks darf weiterhin in den mit Aschenbechern ausgestatteten Bereichen geraucht werden.“









Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Die Welt online

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.421 Beratungsanfragen

Sehr ausführliche und detalierte Beratung. Ich war sehr zufrieden.

Verifizierter Mandant

Sehr geehrter Herr Dr. Voß, für die Einschätzung, Beratung und umfassende, ausführliche Stellungnahme bedanke ich mich.

Verifizierter Mandant