Hotelbewertung “Nicht Hühnerhof, sondern Hühnerstall” ist zulässig

Reiserecht

Wird im Internet eine Hotelbewertung vorgenommen, so ist dies hinzunehmen, wenn keine unwahren Tatsachenbehauptung bzw. keine nicht hinzunehmende Schmähkritik in die Bewertung eingeflossen ist. In diesem Zusammenhang ist die Verwendung des Begriffes “Hühnerstall” vom grundgesetzlich geschützten Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt.

Vorliegend kam hinzu, dass es letztendlich um ein Wortspiel handelte, da das fragliche Hotel “Landhotel Hühnerhof” hieß und die Wortwahl wie folgt verwendet wurde: “Nicht Hühnerhof, sondern Hühnerstall”.

OLG Stuttgart, 11.09.2013 - Az: 4 U 88/13

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom SWR / ARD Buffet

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.418 Beratungsanfragen

Schnell, umfassend, qualifiziert. Was will man mehr?

Klaus Diecks, Sarmstorf

Die Beratung war hervorragend und ausführlich !!!

Verifizierter Mandant