Muß Hotel vor Rutschgefahr warnen?

Reiserecht

Es kann vom Veranstalter nicht verlangt werden, daß in einer Hotelanlage alle Wege gleich bei welcher Witterung völlig ohne Gefahr genutzt werden können. Mit zusätzlichen Warntafeln muß nicht vor Gefahren, die einem „ins Auge springen“ gewarnt werden.

OLG Köln - Az: 16 U 31/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Business Vogue

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 129.111 Beratungsanfragen

Habe schon verschiedene Dienstleistungen in Anspruch genommen (Mietrecht, intern. Vertragsrecht, Verkehrsrecht) und war immer sehr zufrieden!

Verifizierter Mandant

Haben Sie vieklen dank für diese sehr schnelle Beratung. Diesen Brief werde ich auch an den Pizza service schicken mit der aufforderung meinen Loh ...

Verifizierter Mandant