Vorsicht Ziegenbock

Reiserecht

Der Angriff eines durch eine Mauerlücke auf ein Hotelgelände gelangten Ziegenbocks auf eine Reisende auf der Hotelterrasse, der erhebliche Verletzungen der Reisenden zur Folge hat, löst keine Mängelhaftung des Reiseveranstalters aus. Bei diesem Unfall verwirklicht sich lediglich das allgemeine Lebensrisiko der Reisenden. Der Reiseveranstalter hat auch seine Verkehrssicherungspflichten nicht verletzt.


AG Frankfurt/Main, 22.10.1999 - Az: 2/21 O 60/99

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.740 Beratungsanfragen

Ausführlich und schnell. Gerne wieder

Roberto Pisu, Ludwigsburg

sehr dezidierte Beantwortung

Verifizierter Mandant