Soforthilfeversicherung

Reiserecht

Eine Soforthilfeversicherung stellt eine Kombination verschiedener Versicherungsleistungen wie z.B. von Leistungen einer Krankenversicherung und einer Rechtsschutzversicherung dar. Ziel der Leistugen ist es, dem Versicherungsnehmer im Schadensfall schnell und unbürokratisch am Reiseort zu helfen.

Eine Soforthilfeversicherung leistet im allgemeinen:

Aktive Hilfe am Schadensort bei Krankheit, Unfall und Tod

Im Bedarfsfall Vermittlung von Anwalt und Dolmetscher, Vorschuß für Anwaltskosten und Strafkaution (nach Rückkehr zu erstatten)

Hilfe bei Verlust von Zahlungsmitteln

Darlehen für die Beschaffung notwendiger Gegenstände bei Diebstahl des Reisegepäcks

Ggf. Beschaffung von Medikamenten, wenn diese nicht am Urlaubsort erhältlich sind. (Kosten sind nach Rückreise zu erstatten)

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Letzte Aktualisierung: 01.07.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Monatsschrift für Deutsches Recht

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.238 Beratungsanfragen

gerne wieder.. vielen dank mfg

u-loehr

Sehr empfehlenswert!

Verifizierter Mandant