Reisebestätigung

Reiserecht

Welche Funktion hat die Reisebestätigung für den Reisevertrag?

Die Aushändigung der Reisebestätigung mit einem bestimmten Mindestinhalt an den Reisenden ist in § 6 BGB-InfoV vorgeschrieben. Dieser Vorgang ist nicht etwa gleichbedeutend mit dem Abschluss des Reisevertrags. Dieser kommt im Allgemeinen dadurch zustande, dass der Reisende ein Angebot zur Buchung einer bestimmten Reise abgibt und der Reiseveranstalter dieses Angebot annimmt. Angebot und Annahme müssen nicht schriftlich erklärt werden, es genügt ein mündlicher oder telefonischer Abschluss. Die Erklärungen können natürlich auch per Fax oder E-Mail abgegeben werden. Der Reiseprospekt stellt noch kein Angebot des Reiseveranstalters dar, sondern nur eine Aufforderung an den Kunden, seinerseits ein Angebot - häufig als Reiseanmeldung bezeichnet - abzugeben. Deshalb steht es dem Veranstalter jederzeit frei, ein Angebot des Kunden, eine bestimmte, im Prospekt beschriebene Reise zu buchen, nicht anzunehmen, etwa, weil das gewünschte Hotel ausgebucht ist.

Die Reisebestätigung ist ein Dokument, das den vereinbarten Vertragsinhalt feststellt. Sie kann auf die Angaben im Reiseprospekt Bezug nehmen.

Eine Reisebestätigung muss nicht ausgestellt werden, wenn die Buchungserklärung des Reisenden weniger als 7 Werktage (Wichtig: auch der Samstag ist ein Werktag!) vor Reisebeginn abgegeben wird. In diesem Fall muss der Veranstalter den Reisenden noch vor Reisebeginn zumindest darüber informieren, wie er sich zu verhalten hat, wenn während der Reise Mängel auftreten und welche Fristen bei etwaigen Ansprüchen gegen den Veranstalter einzuhalten sind.

Letzte Aktualisierung: 26.01.2019

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom Ratgeber WDR - polis

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.502 Beratungsanfragen

Bei der mir vorliegenden Einschätzung fehlt mir der Bezug zu entsprechenden §§ bsp.weise des Mietrechts.

Verifizierter Mandant

Die Beratung hat mir sehr geholfen, die Fragen einer Nachmeldungen für Schenkungen, die vor langer Zeit erfolgten, zu bearbeiten und mit dem FA zu ...

Verifizierter Mandant