[AnwaltOnline - Reiserecht Januar 2011]

Reiserecht

[AnwaltOnline - Reiserecht Januar 2011]

************************************************************************
* AnwaltOnline - Reiserecht                                Januar 2011 *
* von https://www.AnwaltOnline.org/                                     *
* ISSN: 1511-8975                                                      *
************************************************************************

Dieses Abonnement ist für Sie völlig  k o s t e n f r e i.
Wie Sie kündigen können, steht am Ende dieser email.

************************************************************************

In dieser Ausgabe:

*1* Interessante Urteile & Neues

*2* Das Thema des Monats

*3* Mehr von AnwaltOnline

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

*5* Impressum und Haftungsausschluss

************************************************************************

*1* Interessante Urteile & Neues

  >> Rundreise wegen Krankheit unterbrochen - Entschädigung von der
Versicherung?

Ein Reiseabbruch liegt nur vor, wenn eine Reise beendet wird. Wird diese
nur vorläufig eingestellt, um später wieder aufgenommen zu werden, liegt
eine bloße Unterbrechung vor. Eine solche wird im Regelfall von der
Reiserücktrittsversicherung nicht umfasst. [... weiterlesen ...]

  >> Wanzen im Bett

Im vorliegenden Fall wurde ein Hotelgast von Wanzen gebissen und litt
anschließend eine Woche unter Hautausschlag. Das Gericht sprach dem
Reisenden eine Minderung von 10% für die fraglichen sieben Tage sowie
die Erstattung der Krankheitskosten zu.

AG Bad Homburg, 30.1.1997 - Az: 2 C 2428/96-18

  >> Lärmende Klimaanlage - Mangel

Es liegt ein Reisemangel vor, wenn eine Klimaanlage bereits im normalen
Betrieb soviel Lärm verursacht, dass weder ein entspannter Aufenthalt im
Zimmer noch Schlafen möglich ist.

OLG Düsseldorf, 21.9.2000 - Az: 18 U 52/00

  >> Einreisebestimmungen - Veranstalter muss informieren!

Die Informationspflicht über die Einreisebestimmungen im Zielland ist
eine Hauptpflicht des Reiseveranstalters.
Im zu entscheidenden Fall hatte der Veranstalter den Reisenden eine
Falschinformation hinsichtlich [... weiterlesen ...]

In der Ausgabe für AnwaltOnline Direkt Kunden finden Sie zusätzlich:

  >> Verzichtsklausel und Abfindung

  >> Kerosinzuschlag - Rücktrittsrecht?

  >> Ökotourismus komfortabel bis luxuriös - oder doch nicht?

  >> Ameisenplage im Hotelzimmer

  >> Das neueste aus den letzten 30 Tagen

AnwaltOnline versendet neben den Newslettern regelmässig aktuelle
Urteile, Tipps u.a.m. an unsere Kunden. Eine Übersicht über die neuesten
Urteile der letzten 30 Tage finden Sie hier:
https://www.AnwaltOnline.org/urteile/index.html

  >> Besser informiert - mit einem AnwaltOnline Direkt Zugang

Mit einem AnwaltOnline Direkt Zugang im Bereich Reiserecht haben Sie
Zugriff auf über 1.050 Urteile, viele Beiträge, Mustervorlagen,
Gesetzesgrundlagen und anderes mehr.

Ein Monat uneingeschränkte Nutzung kostet Sie lediglich EUR 5,00, ein
Jahr nur EUR 19,99

Kein Abonnement, keine automatische Verlängerung, keine Folgekosten!

Bestellen Sie jetzt Ihren Zugang: https://www.anwaltonline.com/benutzer/registrierung

************************************************************************

*2* Das Thema des Monats

  >> Fluglotsenstreik

Ein Fluglotsenstreik betrifft alle Starts und Landungen in den
betroffenen Flughäfen, so dass die einzelnen Fluggesellschaften anders
als bei einem Streik des Personals einer Fluggesellschaft (Link) keine
Ausweichmöglichkeiten auf Flüge anderer Gesellschaften haben um
Verzögerungen für die Reisenden zu minimieren. Es bleiben lediglich
andere Verkehrsmittel als Ausweichmöglichkeit. Reisende sind daher
wesentlich stärker von Verspätungen und Annullierungen betroffen. Die
Rechte der Reisenden ergeben sich klar aus der EU-Fluggastrechte-Verordnung:

Bei Abflugverzögerungen über 2 bis 4 Stunden (je nach Flugstrecke: bis
1500 km - 2 Stunden, bis 3500 km - 3 Stunden, darüber hinaus 4 Stunden)
ist die Fluggesellschaft verpflichtet, den gestrandeten Fluggästen
Mahlzeiten und Erfrischungen zu bieten. Ebenso sind notwendige
Telefonate, Emails und Fax sowie wenn erforderlich Übernachtungen
(inklusive Transfer) anzubieten. Kommt es zu Verspätungen, die 5 Stunden
übersteigen, so kann der Reisende auf den Flug verzichten und die
Erstattung des Flugpreises verlangen. Gleiches gilt für die Annullierung
des Fluges. Diese Ansprüche bestehen auch bei einem Streik der
Fluglotsen, da es auf ein Verschulden der Fluggesellschaft nicht
ankommt. Lediglich dann, [... weiterlesen ...]

  >> Aktuelle Reisewarnungen

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in die folgenden Länder:

Afghanistan: Reisewarnung

Mauretanien: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Mali: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Pakistan: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Cote D'Ivoire: Reisewarnung

Jemen: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Haiti: Reisewarnung

Irak: Reisewarnung

Libanon: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Algerien: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Niger: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

Demokratische Republik Kongo: Reisewarnung

Palästinensische Gebiete: Reise- und Sicherheitshinweise, Reisewarnung
für den Gaza-Streifen

Somalia: Reisewarnung

Georgien: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)

In der Ausgabe für AnwaltOnline Direkt Kunden finden Sie zusätzlich:

  >> Ansprüche bei Lawinenunfall

Schwere Unfälle von Reisenden können vor allem bei Berg-, Ski- und
Trekkingreisen nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Ist die
unfallverursachende Aktivität Bestandteil der Leistungen aus dem
Reisevertrag, so gelten die reisevertraglichen Haftungsgrundsätze
(deliktische Haftung des Reiseveranstalters wegen
Verkehrspflichtverletzung). [... weiterlesen ...]

  >> Besser informiert - mit einem AnwaltOnline Direkt Zugang

Mit einem AnwaltOnline Direkt Zugang erhalten Sie alle Beiträge und
Urteile komplett per Email - und zwar nicht nur die Beiträge aus diesem
Newsletter sondern auch alle anderen neuen Inhalte. Online finden sich
übrigens viele weitere Beiträge zum Reiserecht.

Ein Monat uneingeschränkte Nutzung im Bereich Reiserecht kostet Sie
lediglich EUR 5,00, ein Jahr nur EUR 19,99

Kein Abonnement, keine automatische Verlängerung, keine Folgekosten!

Bestellen Sie jetzt Ihren Zugang: https://www.anwaltonline.com/benutzer/registrierung

************************************************************************

*3* Mehr von AnwaltOnline

  >> Rechtsberatung

Bei AnwaltOnline können Sie sich direkt von unseren Autoren (zugel.
Rechtsanwälte) beraten zu lassen.

  >> Kostenlose Newsletter von AnwaltOnline

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter. Wir bieten monatliche
Newsletter zu den Bereichen:

Arbeitsrecht - Mietrecht - Familienrecht -  Reiserecht
Betreuungsrecht - Verkehrsrecht

Jetzt bestellen: https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

************************************************************************

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

  >> Kontakt

  >> Kündigen / Abonnieren / Emailänderung

Um das Abonnement zu kündigen, zu abonnieren oder Ihre Email-Adresse zu
ändern, besuchen Sie https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

  >> Urteilsübersicht zum selberkonfigurieren

  >> AnwaltOnline RSS-Feed

  >> Twitter

************************************************************************

*5* (P) (C) 2011
AnwaltOnline GbR
Inh. A. Theurer & M. Winter
Immanuelkirchstraße 5
10405 Berlin
Fax: 
0,14 EUR/Min. aus dem deutschen Festnetz; ggf. abw. Mobilfunktarif

Dieser Newsletter darf nur vollständig und mit vorheriger Genehmigung
von AnwaltOnline veröffentlicht werden. Die private, nicht-kommerzielle
Weiterleitung ist ausdrücklich gestattet. Verwendete Markennamen sind
Eigentum des jeweiligen Markeninhabers. Haftung für Richtigkeit,
Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen. Urteile gelten nur
für den vorliegenden Einzelfall. Sie sollten nicht ohne rechtliche
Beratung auf den eigenen Fall übertragen werden.

************************************************************************
Diese Publikation ist ein Service von https://www.AnwaltOnline.com

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.297 Beratungsanfragen

vielen Dank, bin nun um einiges zufriedener,hier habt meine offenen Fragen gut beantwortet.

Verifizierter Mandant

EINFACH ALLES BESTENS

Lothar Stoppel, Elsterheide