[AnwaltOnline - Reiserecht April 2017]

Reiserecht

[AnwaltOnline - Reiserecht April 2017]

************************************************************************
* AnwaltOnline - Reiserecht                                 April 2017 *
* von https://www.AnwaltOnline.org/                                     *
* ISSN: 1511-8975                                                      *
************************************************************************

Dieses Abonnement ist für Sie völlig  k o s t e n f r e i.
Wie Sie kündigen können, steht am Ende dieser email.

************************************************************************

In dieser Ausgabe:

*1* Interessante Urteile

*2* Das Thema des Monats

*3* Mehr von AnwaltOnline

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

*5* Impressum und Haftungsausschluss

************************************************************************

*1* Interessante Urteile

  >> Ausgleichsleistungen bei großer Verspätung nach Flugumbuchung durch 
den Fluggast?

Ein Anspruch auf EU-Ausgleichszahlung besteht nur dann, dann der
Flugreisende auch tatsächlich an dem verspäteten Flug teilgenommen hat.
Hat der Flugreisende jedoch selbständig einen anderen Flug gebucht und
wurde er auf diesem befördert, so liegt keine unmittelbare Kausalität [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/13783/ausgleichsleistungen-bei-grosser-verspaetung-nach-flugumbuchung-durch-den-fluggast

>> Fehlinformation durch den Reiseleiter zur Abflugzeit - haftet der
Veranstalter?

Im vorliegenden Fall war der Reiseleiter von sich aus auf die Reisenden
zugegangen und erteilte falsche Auskünfte zur Abflugzeit des Rückflugs.
Strittig war nun, ob der Veranstalter für das Verhalten des Angestellten
haftet.
Das Gericht sah den Veranstalter [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/13784/fehlinformation-durch-den-reiseleiter-zur-abflugzeit-haftet-der-veranstalter

>> Auslandsreisekrankenversicherung und der medizinisch notwendige
Rücktransport

Die vertraglichen Voraussetzungen der Notwendigkeit der Kosten des
Rücktransports (wenn die im Auslandsaufenthalt vorhandenen medizinischen
Einrichtungen nicht ausreichend sind und dadurch eine
Gesundheitsschädigung der versicherten Person zu befürchten ist) liegen
nicht [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/15109/auslandsreisekrankenversicherung-und-der-medizinisch-notwendige-ruecktransport

>> Flugstornierung - Passagier erhält ersparte Aufwendungen und Erlös
durch Ticketweiterverkauf

Im Falle der Stornierung eines Flugtickets vor Reisebeginn kann der
Fluggast die hierdurch ersparten Aufwendungen sowie den Erlös durch
Ticketweiterverkauf von der Fluggesellschaft verlangen. Dies gilt auch
dann, wenn eine solche Rückforderung in den AGB der Fluggesellschaft
ausgeschlossen ist, da eine solche [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/13785/flugstornierung-passagier-erhaelt-ersparte-aufwendungen-und-erloes-durch-ticketweiterverkauf

>> Weitere Urteile der letzten 30 Tage

Verstopfte Toiletten und die Ausgleichszahlung
Krankenrücktransport und die Auslandskrankenrücktransportversicherung
Opt-in-Erfordernis für fakultative Zusatzleistungen bei Flugbuchungen

Diese Urteile finden Sie hier:
https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/

************************************************************************

Hotelcheck - Für Mängel und Haftungsfragen ab € 49,95 incl. MwSt.

Schwierigkeiten mit dem Hotel enstehen schneller als man denkt! Die
häufigsten Unfälle oder auch Erkrankungen in Hotelanlagen passieren
aufgrund von Nichteinhaltung gültiger Rechtsvorschriften. Mängel müssen
nicht immer als landestypisch hingenommen werden. Sie haben hier in
Deutschland Ihre Reise gebucht, dann kann man auch erwarten, dass Sie
diese ohne Schaden und ohne Mängel überstehen.

Nutzen Sie deshalb unseren Hotelcheck und verschaffen Sie sich Klarheit
über Ihre Möglichkeiten!

https://www.anwaltonline.com/beratung/hotelcheck
************************************************************************

*2* Das Thema des Monats

  >> Kann der Reiseveranstalter den Reisevertrag nachträglich ändern?

(Teil 2)

Grundsätzlich gilt auch im Reiserecht der schon von den alten Römern
angewandte Rechtssatz „pacta sunt servanda“. Das heißt, dass Verträge so
erfüllt werden müssen, wie sie abgeschlossen worden sind. Allerdings
kommt es - gerade auch im Reiserecht - nicht selten vor, dass sich die
Verhältnisse, wie sie bei der Buchung gegeben waren, nachträglich
geändert haben. In einem solchen Fall haben Reiseveranstalter und
Reisender natürlich immer die Möglichkeit einer einverständlichen
Vertragsänderung oder -aufhebung. Darüber hinaus sieht das Gesetz in
bestimmten Situationen aber auch das Recht der einseitigen
Vertragsänderung durch den Reiseveranstalter oder den Reisenden vor:

>> Reiseabsage

Die Möglichkeit, die Reise abzusagen muss - abgesehen von der
Möglichkeit einer Absage wegen höherer Gewalt - im Reisevertrag
ausdrücklich und eindeutig vorgesehen sein (§ 651a BGB). Dafür gelten
aber folgende Voraussetzungen.

1. Eine Absage der Reise durch den Veranstalter ist nur dann zulässig,
wenn die Reise nicht durchgeführt werden kann, weil eine im Reisevertrag
vorausgesetzte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
2. Hat der Veranstalter einen Reiseprospekt herausgegeben, muss darin
auf mögliche Absagen hingewiesen werden. Ansonsten muss die
Reisebestätigung den Hinweis enthalten. Dazu gehören auch Angaben über
eine etwaige Mindestteilnehmerzahl und den Zeitpunkt, bis zu dem eine
Absage möglich ist. [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/tipps/1541/reiseabsage

>> Änderung von im Reisevertrag enthaltenen Leistungen

Änderungen von im Reisevertrag enthaltenen Leistungen müssen im
Reisevertrag ausdrücklich und eindeutig vorgesehen sein (§ 651a BGB).
Andernfalls ist die Reise so zu erbringen, wie diese reisevertraglich
vereinbart wurde. Die einzelnen Leistungen ergeben sich aus dem
Reisevertrag oder dem Reisevertrag zugrunde gelegten Katalog. Sind
Änderungen vorgesehen, so gelten hierfür folgende Voraussetzungen:

1. Wird auf die Möglichkeit von Leistungsänderungen in Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (Reisebedingungen) oder in einem Formularvertrag
des Reiseveranstalters hingewiesen - dieser Fall liegt meistens vor -
muss die Änderung der vereinbarten Leistung für den Reisenden zumutbar sein.

Beispiele für zumutbare Leistungsänderungen: [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/tipps/1428/aenderung-von-im-reisevertrag-enthaltenen-leistungen

************************************************************************

Premium Telefonberatung von AnwaltOnline

Fixe Kosten, vorbereiteter Anwalt, unbeschränkte Gesprächsdauer, Rückruf
vom Anwalt

Mit einer Rechtsberatung erhalten Sie eine klare Aussage über Ihre
konkrete Rechtslage und wissen, woran Sie wirklich sind. Ein Anruf bei
einer Hotline kann sich jedoch leicht in die Länge ziehen oder
beinhaltet nur eine oberflächliche Beratung, da der Anwalt sich vorab
nicht mit Ihrem konkreten Fall beschäftigt hat und ggf. noch Unterlagen
prüfen muss. Nutzen Sie deshalb die Premium-Telefonberatung von
AnwaltOnline.

Unsere Beratung erfolgt schnell und zielgerichtet - ohne teure Hotline
und ohne lange Wartezeiten. Schließlich hat Ihr Anwalt sich mit Ihrem
Fall bereits auseinander gesetzt und eine Lösung entwickelt.

Schildern Sie uns Ihren Fall und Sie erhalten umgehend ein persönliches
Pauschalangebot - selbstverständlich kostenlos und unverbindlich! Wenn
Sie das Angebot nicht nutzen wollen, entstehen Ihnen keinerlei Kosten!

https://www.anwaltonline.com/beratung/premium-telefonberatung
************************************************************************

*3* Mehr von AnwaltOnline

  >> Rechtsberatung

Bei AnwaltOnline können Sie sich direkt von unseren Autoren (zugel.
Rechtsanwälte) beraten lassen. Kompetent, schnell, unkompliziert und zum
Fixpreis!

https://www.anwaltonline.com/beratung/reiserechtsberatung

>> Premium Telefonberatung

Ihre Vorteile: Fixe Kosten, vorbereiteter Anwalt, unbeschränkte
Gesprächsdauer, Rückruf vom Anwalt zum vereinbartem Termin

https://www.anwaltonline.com/beratung/premium-telefonberatung

>> Hotelcheck - Für Mängel und Haftungsfragen

Schwierigkeiten mit dem Hotel enstehen schneller als man denkt! Die
häufigsten Unfälle oder auch Erkrankungen in Hotelanlagen passieren
aufgrund von Nichteinhaltung gültiger Rechtsvorschriften. Mängel müssen
nicht immer als landestypisch hingenommen werden. Verzichten Sie nicht
auf Ihr Recht und machen Sie bei Schwierigkeiten unseren Haftungscheck
bzw. Mängelcheck.

https://www.anwaltonline.com/beratung/hotelcheck

>> Mediation - Die Alternative zum Gerichtsverfahren

Mit einer Mediation bieten wir Ihnen ein schnelles, kostengünstiges
Verfahren zur Vermeidung teurer, langwieriger und oft Jahre andauernder
Prozesse. Lassen Sie sich ein Pauschalangebot von unseren in der
Mediation versierten Anwälten machen:

https://www.anwaltonline.com/beratung/mediation

>> AnwaltOnline professionell - Die flexible Rechtsabteilung für Ihr
Unternehmen.

Schon ab 89,00 € zzgl. MwSt. monatlich erhalten Sie Ihre eigene
Rechtsabteilung. Somit ist eine Rechtsabteilung nun endlich für nahezu
jedes Unternehmen realisierbar.

https://www.anwaltonline.com/firmen-_-gewerbe

>> Kostenlose Newsletter von AnwaltOnline

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter. Wir bieten monatliche
Newsletter zu den Bereichen:

Arbeitsrecht - Mietrecht - Familienrecht - Reiserecht
Betreuungsrecht - Verkehrsrecht

Jetzt bestellen: https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

************************************************************************

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

  >> Kontakt

  >> Kündigen / Abonnieren / Emailänderung

Um das Abonnement zu kündigen, zu abonnieren oder Ihre Email-Adresse zu
ändern, besuchen Sie
https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

>> AnwaltOnline RSS-Feeds

Alle Inhalte: https://www.AnwaltOnline.com/rss/rss.xml
Arbeitsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/arbeitsrecht.xml
Betreuungsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/betreuungsrecht.xml
Familienrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/familienrecht.xml
Mietrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/mietrecht.xml
Recht bei Online Auktionen: https://www.anwaltonline.com/rss/ebay-recht.xml
Reiserecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/reiserecht.xml
Verkehrsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/verkehrsrecht.xml

>> Twitter: https://twitter.com/anwaltonline

>> Facebook: https://www.facebook.com/problem.geloest

************************************************************************

*5* (P) (C) 2017
AnwaltOnline GbR
Inh. A. Theurer & M. Winter
Immanuelkirchstraße 5
10405 Berlin
Fax: 

Dieser Newsletter darf nur vollständig und mit vorheriger Genehmigung
von AnwaltOnline veröffentlicht werden. Die private, nicht-kommerzielle
Weiterleitung ist ausdrücklich gestattet. Verwendete Markennamen sind
Eigentum des jeweiligen Markeninhabers. Haftung für Richtigkeit,
Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen. Urteile gelten nur
für den vorliegenden Einzelfall. Sie sollten nicht ohne rechtliche
Beratung auf den eigenen Fall übertragen werden.

************************************************************************

Diese Publikation ist ein Service von https://www.AnwaltOnline.com

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.288 Beratungsanfragen

sehr dezidierte Beantwortung

Verifizierter Mandant

Danke für die Hilfe. Werde erst mal so vorgehen.

Verifizierter Mandant