[AnwaltOnline - Reiserecht März 2017]

Reiserecht

[AnwaltOnline - Reiserecht März 2017]

************************************************************************
* AnwaltOnline - Reiserecht                                  März 2017 *
* von https://www.AnwaltOnline.org/                                     *
* ISSN: 1511-8975                                                      *
************************************************************************

Dieses Abonnement ist für Sie völlig  k o s t e n f r e i.
Wie Sie kündigen können, steht am Ende dieser email.

************************************************************************

In dieser Ausgabe:

*1* Interessante Urteile

*2* Das Thema des Monats

*3* Mehr von AnwaltOnline

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

*5* Impressum und Haftungsausschluss

************************************************************************

*1* Interessante Urteile

   >> Schimmliges Hotelzimmer und die Obliegenheit zur Mängelanzeige

Nach dem Vorbringen des Reisenden war das zunächst zugewiesene Zimmer
nicht nur als solches wegen seines Zuschnitts und seiner Ausstattung
nicht vertragsgerecht, sondern lagen noch weitere Mängel vor, nämlich
Schimmel in der gesamten Dusche, ein insgesamt verschmutztes Bad und ein
nicht gereinigter Flur. [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/14070/schimmliges-hotelzimmer-und-die-obliegenheit-zur-maengelanzeige

>> Flug mit unplanmäßiger Zwischenlandung - Annullierung?

Art. 2 Buchst. l der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen
Parlaments und des Rates vom 11. Februar 2004 über eine gemeinsame
Regelung für Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im
Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/13780/flug-mit-unplanmaessiger-zwischenlandung-annullierung

>> Ausgleichsanspruch bei unterlassener Fluggast-Beförderung

Eine Buchungsbestätigung nach EGVO Nr.261/2004 ist definiert als der
Umstand, dass der Fluggast über einen Beleg verfügt, aus dem hervorgeht,
dass die Buchung von dem Luftfahrtunternehmen oder dem Reiseunternehmen
akzeptiert und registriert worden ist. Die Verordnung stellt damit nicht
auf eine Bestätigung [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/reiserecht/urteile/13781/ausgleichsanspruch-bei-unterlassener-fluggast-befoerderung

>> Kreuzfahrt mit Filmaufnahmen - Reisemangel?

Der Teilnehmer einer Seereise kann eine Minderung des Reisepreises wegen
an Bord durchgeführter Filmarbeiten zu einer Fernsehserie nicht
verlangen, wenn der konkret festzustellende Umfang der damit verbundenen
Belästigungen die Grenze der Unannehmlichkeit für den Reisenden [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/beratung/rechtsberatung-per-email0

>> Weitere Urteile der letzten 30 Tage

Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen bei Erkrankung des Piloten
Wenn das Flugzeug noch weitere Flüge durchgeführt, liegt kein
außergewöhnliches Ereignis vor!

Diese Urteile finden Sie hier:
https://www.AnwaltOnline.org/urteile/index.html

************************************************************************

Hotelcheck - Für Mängel und Haftungsfragen ab € 49,95 incl. MwSt.

Schwierigkeiten mit dem Hotel enstehen schneller als man denkt! Die
häufigsten Unfälle oder auch Erkrankungen in Hotelanlagen passieren
aufgrund von Nichteinhaltung gültiger Rechtsvorschriften. Mängel müssen
nicht immer als landestypisch hingenommen werden. Sie haben hier in
Deutschland Ihre Reise gebucht, dann kann man auch erwarten, dass Sie
diese ohne Schaden und ohne Mängel überstehen.

Nutzen Sie deshalb unseren Hotelcheck und verschaffen Sie sich Klarheit
über Ihre Möglichkeiten!

https://www.AnwaltOnline.org/beratungonline/hotelcheck.html
************************************************************************

*2* Das Thema des Monats

   >> Kann der Reiseveranstalter den Reisevertrag nachträglich ändern?

(Teil 1)

Grundsätzlich gilt auch im Reiserecht der schon von den alten Römern
angewandte Rechtssatz „pacta sunt servanda“. Das heißt, dass Verträge so
erfüllt werden müssen, wie sie abgeschlossen worden sind. Allerdings
kommt es - gerade auch im Reiserecht - nicht selten vor, dass sich die
Verhältnisse, wie sie bei der Buchung gegeben waren, nachträglich
geändert haben. In einem solchen Fall haben Reiseveranstalter und
Reisender natürlich immer die Möglichkeit einer einverständlichen
Vertragsänderung oder -aufhebung. Darüber hinaus sieht das Gesetz in
bestimmten Situationen aber auch das Recht der einseitigen
Vertragsänderung durch den Reiseveranstalter oder den Reisenden vor.

Einseitige Änderung des Reisevertrags durch den Reiseveranstalter:

Preiserhöhungen infolge Kostensteigerungen

Reiseabsage

Änderung von im Reisevertrag enthaltenen Leistungen

Änderung des Abflugtermins

>> Preiserhöhungen infolge Kostensteigerungen

Preiserhöhungen infolge Kostensteigerungen sind möglich, wenn dies im
Reisevertrag vorgesehen ist (§ 651a BGB). Das Gesetz erlaubt es aber nur
unter eng begrenzten Voraussetzungen:

1. Die Möglichkeit einseitiger Preiserhöhungen muss im Reisevertrag
vorgesehen sein, das heißt, es muss klar und deutlich auf diese
Möglichkeit hingewiesen werden.

2. Der Reisevertrag muss genau angeben, wie sich der neue Preis
errechnet und wie sich die den Veranstalter treffende Kostensteigerung
auf den Reisepreis auswirkt.

3. Die Erhöhung des Reisepreises ist nur in dem Umfang zulässig, wie
sich auch die den Reiseveranstalter treffenden Kosten erhöht haben. [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/beratung/rechtsberatung-per-email

************************************************************************

Premium Telefonberatung von AnwaltOnline

Fixe Kosten, vorbereiteter Anwalt, unbeschränkte Gesprächsdauer, Rückruf
vom Anwalt

Mit einer Rechtsberatung erhalten Sie eine klare Aussage über Ihre
konkrete Rechtslage und wissen, woran Sie wirklich sind. Ein Anruf bei
einer Hotline kann sich jedoch leicht in die Länge ziehen oder
beinhaltet nur eine oberflächliche Beratung, da der Anwalt sich vorab
nicht mit Ihrem konkreten Fall beschäftigt hat und ggf. noch Unterlagen
prüfen muss. Nutzen Sie deshalb die Premium-Telefonberatung von
AnwaltOnline.

Unsere Beratung erfolgt schnell und zielgerichtet - ohne teure Hotline
und ohne lange Wartezeiten. Schließlich hat Ihr Anwalt sich mit Ihrem
Fall bereits auseinander gesetzt und eine Lösung entwickelt.

Schildern Sie uns Ihren Fall und Sie erhalten umgehend ein persönliches
Pauschalangebot - selbstverständlich kostenlos und unverbindlich! Wenn
Sie das Angebot nicht nutzen wollen, entstehen Ihnen keinerlei Kosten!

https://www.AnwaltOnline.com/beratungonline/premium_telefonberatung.html
************************************************************************

*3* Mehr von AnwaltOnline

  >> Verspätung bei Billigfliegern

Die Komplettlösung für 250 € Schadensersatz:

Ein praxisortientiertes Musterschreiben um Ihren Anspruch bei der
Fluggesellschaft geltend zu machen, Musterklage bei Verspätung von mehr
als 3 Stunden eines Fluges, den die Airline verschuldet hat, eine
Musterklage bei Ausfall eines Fluges, den die Airline verschuldet sowie
das betreffende anonymisierte Urteil Az: 9 C 552/10
Dieses Paket können Sie jederzeit gesondert bestellen - Sie zahlen
lediglich 19,99 € inkl. MwSt. Jetzt bestellen!

  >> Rechtsberatung

Bei AnwaltOnline können Sie sich direkt von unseren Autoren (zugel.
Rechtsanwälte) beraten lassen. Kompetent, schnell, unkompliziert und zum
Fixpreis!

  >> Mediation - Die Alternative zum Gerichtsverfahren

Mit einer Mediation bieten wir Ihnen ein schnelles, kostengünstiges
Verfahren zur Vermeidung teurer, langwieriger und oft Jahre andauernder
Prozesse. Lassen Sie sich ein Pauschalangebot von unseren in der
Mediation versierten Anwälten machen.

  >> Hotelcheck - Für Mängel und Haftungsfragen

Schwierigkeiten mit dem Hotel enstehen schneller als man denkt! Die
häufigsten Unfälle oder auch Erkrankungen in Hotelanlagen passieren
aufgrund von Nichteinhaltung gültiger Rechtsvorschriften. Mängel müssen
nicht immer als landestypisch hingenommen werden. Verzichten Sie nicht
auf Ihr Recht und machen Sie bei Schwierigkeiten unseren Haftungscheck
bzw. Mängelcheck.

  >> AnwaltOnline professionell - Die flexible Rechtsabteilung für Ihr
Unternehmen.

Schon ab 89,00 € zzgl. MwSt. monatlich erhalten Sie Ihre eigene
Rechtsabteilung. Somit ist eine Rechtsabteilung nun endlich für nahezu
jedes Unternehmen realisierbar.

  >> Kostenlose Newsletter von AnwaltOnline

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter. Wir bieten monatliche
Newsletter zu den Bereichen:

Arbeitsrecht - Mietrecht - Familienrecht -  Reiserecht
Betreuungsrecht - Verkehrsrecht

Jetzt bestellen: https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

************************************************************************

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

  >> Kontakt

  >> Kündigen / Abonnieren / Emailänderung

Um das Abonnement zu kündigen, zu abonnieren oder Ihre Email-Adresse zu
ändern, besuchen Sie https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

  >> Urteilsübersicht zum selberkonfigurieren

 >> AnwaltOnline RSS-Feeds

Alle Inhalte: https://www.AnwaltOnline.com/rss/rss.xml
Arbeitsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/arbeitsrecht.xml
Betreuungsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/betreuungsrecht.xml
Familienrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/familienrecht.xml
Mietrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/mietrecht.xml
Recht bei Online Auktionen: https://www.anwaltonline.com/rss/ebay-recht.xml
Reiserecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/reiserecht.xml
Verkehrsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/verkehrsrecht.xml

>> Twitter: https://twitter.com/anwaltonline

>> Facebook: https://www.facebook.com/problem.geloest

************************************************************************

*5* (P) (C) 2017
AnwaltOnline GbR
Inh. A. Theurer & M. Winter
Immanuelkirchstraße 5
10405 Berlin
Fax: 

Dieser Newsletter darf nur vollständig und mit vorheriger Genehmigung
von AnwaltOnline veröffentlicht werden. Die private, nicht-kommerzielle
Weiterleitung ist ausdrücklich gestattet. Verwendete Markennamen sind
Eigentum des jeweiligen Markeninhabers. Haftung für Richtigkeit,
Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen. Urteile gelten nur
für den vorliegenden Einzelfall. Sie sollten nicht ohne rechtliche
Beratung auf den eigenen Fall übertragen werden.

************************************************************************
Diese Publikation ist ein Service von https://www.AnwaltOnline.com

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.487 Beratungsanfragen

Ich bin sehr erfreut über die blitzschnelle Bearbeitung meines Anliegens und die detaillierten Ausführungen dazu. Dieses Portal ist sehr zu empfeh ...

Verifizierter Mandant

Bin von der Schnelligkeit der Beratung angenehm überrascht. Mein Problem wurde korrekt erkannt und die Rechtslage verständlich dargestellt. Bin nu ...

B. Doehring, Berlin