Flugsicherheit: Kommission aktualisiert Verbotsliste

Reiserecht

Die Europäische Kommission hat ihre EU-Flugsicherheitsliste aktualisiert.

Sie umfasst insgesamt 280 Fluggesellschaften, denen der Betrieb im Luftraum der EU untersagt ist. Zudem sind zehn Luftfahrtunternehmen aufgeführt, denen der Flugbetrieb in der EU mit Einschränkungen und unter strengen Auflagen gestattet ist.
Verkehrskommissar Siim Kallas erklärte dazu: „Die EU-Flugsicherheitsliste wurde zum Schutz des europäischen Luftraums und der europäischen Bürger eingeführt, sie kann aber auch als Weckruf für Länder und Luftfahrtgesellschaften fungieren, die ihre Hausaufgaben in puncto Sicherheit noch machen müssen. Wir haben heute unsere Bereitschaft bekräftigt, Länder und Luftfahrtunternehmen wieder von der Liste zu streichen, wenn sie echtes Engagement sowie die Fähigkeit zeigen, internationale Sicherheitsstandards nachhaltig umzusetzen."

Aufgrund der verbesserten Sicherheitslage wurde Philippine Airlines als erster Fluggesellschaft der Philippinen seit 2010 der Betrieb im europäischen Luftraum wieder gestattet. Das gleiche gilt für die venezolanische Fluggesellschaft Conviasa, die seit 2012 mit Betriebsverbot belegt war. Fortschritte wurden auch in Libyen verzeichnet. Den dortigen Luftfahrtunternehmen sollen Flüge nach Europa aber erst dann wieder gestattet werden, wenn die Neuzertifizierungsverfahren zur Zufriedenheit der Europäischen Union abgeschlossen sind. Die Kommission erkannte außerdem die Anstrengungen an, welche die für die Sicherheitsaufsicht zuständigen Behörden der Demokratischen Republik Kongo, Indonesiens, Kasachstans, Mauretaniens, Mosambiks, Russlands und des Sudan unternehmen, um ihr Zivilluftfahrtsystem zu reformieren, die Sicherheit zu verbessern und so die wirksame Anwendung internationaler Sicherheitsnormen gewährleisten zu können.

Die neue Liste ersetzt und aktualisiert die Fassung vom Dezember 2012 und kann auf der Internetseite der Kommission eingesehen werden.

Quelle: PM EU Kommission

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom SWR / ARD Buffet

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.885 Beratungsanfragen

Sehr schnelle und verständliche Beantwortung . Vielen Dank !

Verifzierter Rechtssuchender

Eine hervorragende Möglichkeit, seinen eigenen Standpunkt juristisch überprüfen zu lassen, so daß Ärger und unnötige Kosten vermieden werden! Viel ...

Michael J. Rittel, Möhnesee