Reiserecht

Die neusten Informationen für Sie zusammengefasst

Sie haben ein Rechtsproblem? Wir haben die Lösung!

AnwaltOnline ist seit 1999 Ihr Partner für Rechtsberatung und Rechtsinformationen. Sie erhalten bei uns eine professionelle und unkomplizierte Beratung zu nahezu allen Rechtsfragen. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte sind für Sie da und vertreten Sie auch aussergerichtlich und ggf. gerichtlich - und zwar bundesweit.

▷ Fragen Sie jetzt unsere Rechtsanwälte

  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell

Für bereits 110.791 Anfragen gilt: AnwaltOnline - Problem gelöst.

Aktuelles aus dem Bereich Reiserecht

Wohnmobil gestohlen - Lebensrisiko?

 Urteile

Der Diebstahl eines gemieteten Wohnmobils während einer Reise gehört nicht zum allgemeinen Lebensrisiko des Mieters. Daher ist seitens des Vermieters umgehend ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung zu stellen oder aber der anteilige Mietpreis...

Ägyptische Terroranschläge sind keine höhere Gewalt

 Urteile

In Ägypten ist damit zu rechnen, dass es von Zeit zu Zeit zu Terroranschlägen kommt. Reisende können somit keine kostenlose Stornierung der Reise gemäß § 651 j Abs. 1 BGB vornehmen. Aus diesem Grund kam auch unmittelbar...

Reisepass nur mit Fingerabdruck!

 Urteile

Ohne die Speicherung elektronischer Fingerabdrücke besteht kein Anspruch auf Ausstellung eines Reisepasses. Lediglich dann, wenn die Weigerung der antragstellenden Person, ihre Fingerabdrücke erfassen zu lassen, auf einer offensichtlichen Behinderung...

Nur wer rechtzeitig am Abfertigungsschalter erscheint hat einen Beförderungsanspruch

 Urteile

Fluggäste haben gegenüber der Fluggesellschaft einen vertraglichen Beförderungsanspruch - jedoch nur dann, wenn der Gast auch alles Erforderliche unternimmt, um die Beförderung zu ermöglichen. Dies bedeutet auch, dass der Gast...

Aufschlag zum Reisepreis bei Namensänderung per AGB ist unzulässig!

 Urteile

Verwendet ein Reiseveranstalter in seinen AGB die folgende Klausel, nach der der Reisende generell dazu verpflichtet ist die Mehrkosten einer Namensänderung zu tragen, so ist dies unzulässig: "Achtung: Bei Namensänderung können Mehrkosten...

„Opt-in“-Erfordernis für die Bestellung fakultativer Zusatzleistungen bei Flugbuchungen im Internet

 Urteile

Dem in Art. 23 I 4 VO(EG) Nr. 1008/2008 enthaltenen Erfordernis, wonach bei der Buchung von Flügen im Internet die Annahme fakultativer Zusatzleistungen (hier: Reiseversicherung) "auf "opt-in"-Basis" erfolgen muss, kann grundsätzlich auch dadurch...

Nichtbeförderung bei verspäteten Flügen und verpassten Anschlussflügen?

 Urteile

Eine Verspätung von ca. 3,5 Stunden bei einem ersten Teilflug (von Frankfurt nach Phoenix/U.S.A via Washington) berechtigt nicht zur einer Ausgleichszahlung - hier liegt keine Nichtbeförderung vor. Die EUFlugVO sieht hierfür keinerlei Ansprüche...

Reisegepäckversicherung - Bei verschieden großen Schuhen wird die Versicherung stutzig

 Urteile

Im vorliegenden Fall behauptete ein alleinreisender Versicherungsnehmer gegenüber seiner Reisegepäckversicherung, er habe sowohl den Verlust von Schuhen mit Größe 38 1/2 als auch von Schuhen der Größe 44 zu verschmerzen....

Kopfsprung ins flache Hotelbecken - haftet der Veranstalter?

 Urteile

Im vorliegenden Fall hatte der Betreiber eines Hotelschwimmbeckens einen Startblock an einer Stelle aufgestellt, an der das Schwimmbecken lediglich eine Tiefe von 1,4 m hatte. Dies stellt eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht dar.Derjenige, der...

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 110.791 Beratungsanfragen

Sehr gute und ausführliche Beratung. Sehr gut die Möglichkeit auch nachträglich noch Fragen zu stellen um Unklarheiten zu klären. Sehr zu empfehlen!

Josef Pscherer, Weiden

Ich bedanke mich.

Adalbert Allhoff-Cramer, Heidelberg

Urlaub - die schönsten Wochen des Jahres! Damit kein Albtraum daraus wird, sollten Sie wissen, welche Rechte Ihnen zustehen, wenn Sie eine Urlaubsreise buchen. Anwaltonline stellt das Reiserecht in Frage und Antwort vor. Sie finden alle einschlägigen Vorschriften und Gesetze, Musterformulare und umfangreiche Rechtsprechung insbesondere zu Reisemängeln, Reiseveranstaltern, Flügen u.v.m.. Daneben besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung durch einen Rechtsanwalt.

Denn bei Rechtsfragen gilt AnwaltOnline - Problem gelöst.

AnwaltOnline - Reiserecht wird empfohlen von BIZZ, Radio1, Wirtschaftswoche, DIE ZEIT und vielen mehr