Reiserecht

Die neusten Informationen für Sie zusammengefasst

Sie haben ein Rechtsproblem? Wir haben die Lösung!

AnwaltOnline ist seit 1999 Ihr Partner für Rechtsberatung und Rechtsinformationen. Sie erhalten bei uns eine professionelle und unkomplizierte Beratung zu nahezu allen Rechtsfragen. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte sind für Sie da und vertreten Sie auch aussergerichtlich und ggf. gerichtlich - und zwar bundesweit.

▷ Fragen Sie jetzt unsere Rechtsanwälte

  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell

Für bereits 104.649 Anfragen gilt: AnwaltOnline - Problem gelöst.

Aktuelles aus dem Bereich Reiserecht

Preiserhöhungsklauseln in Geschäftsbedingungen von Reiseveranstaltern

 Urteile

Der Bundesgerichtshof hat darüber entschieden, ob eine in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Reiseveranstalters enthaltene Klausel, der zufolge sich der Reiseveranstalter vorbehält, "die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten...

Kein Reiserücktritt bei subjektiven Befürchtungen

 Urteile

Subjektive Befürchtungen einzelner Reisender genügen für einen Reiserücktritt wegen höherer Gewalt nicht. Dies erfordert ein von außen kommendes, unabwendbares und unverschuldetes Ereignis, das unvorhersehbar und erheblich...

Räum- und Streupflicht auf Bahnsteigen

 Urteile

Das Erfordernis einer allgemeinen Glättebildung als Grundvoraussetzung für eine Räum- und Streupflicht auf Straßen, Wegen und Plätzen (BGH NJW 2009, 3302 Tz. 4 m.w.N.; 2012, 2727; VersR 1982, 299, 300) gilt auch für Bahnsteige....

Kurzwellenfunkgerät defekt - außergewöhnlicher Umstand?

 Urteile

Ein defektes Kurzwellenfunkgerät eines Flugzeuges stellt keinen außergewöhnlichen Umstand dar, der die Fluggesellschaft von der Verpflichtung zur Zahlung einer EU-Ausgleichszahlung befreit. Die Fluggesellschaft kann sich auch nicht erfolgreich...

Sensordefekt und Flugannullierung

 Urteile

Muss ein Flug wegen eines defekten Sensors, der zu einem nicht richtig funktionierendem Bugrad geführt hat, annulliert werden, so ist dies kein außergewöhnlicher Umstand. Daher entfällt ein Anspruch auf EU-Ausgleichszahlung auch nicht....

Defekter Sensor für das Einfahren des Fahrwerks als außergewöhnlicher Umstand

 Urteile

Gemäß Art. 5 Abs. 1c der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 wird bei Annullierung eines Fluges den betroffenen Fluggästen vom ausführenden Luftfahrtunternehmen ein Anspruch auf Ausgleichsleistungen gemäß Art. 7 eingeräumt....

Ausgleichsleistung nicht gezahlt - Airline muss auch die Rechtsanwaltskosten zahlen!

 Urteile

Ein Abflug im Sinne der Verordnung (EG) ist erst abgeschlossen und vollzogen, wenn ein Flugzeug vom Boden abhebt. Eine Ausgleichzahlung ist für den Fall der großen Verspätung eines Fluges um 50% zu kürzen, wenn die tatsächliche...

Nichtbeförderung wegen Streikverdacht - Ausgleichszahlung

 Urteile

Befürchtet ein Luftfahrtunternehmen einen Streik und wird aus diesem Grunde ein Passagier nicht befördert, so hat der Betroffene Fluggast Anspruch auf eine Ausgleichszahlung gemäß der Fluggastrechteverordnung. Der Verdacht eines Streiks...

Versicherungsschutz bei Reisestornierung trotz Vorerkrankung

 Urteile

Ein Anspruch aus einer Reiserücktrittskostenversicherung kann auch dann begründet sein, wenn dem Versicherten, der bereits unter Rückenschmerzen leidet, erst nach Reisebuchung bekannt wird, dass er wegen eines akuten Bandscheibenvorfalls...

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von 3Sat

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.649 Beratungsanfragen

Ich war angenehm ueberrasched, da ich nicht mit so einer schnellen und hoch qualitativen Antwort gerechnet hatte.

Udo Stadtsbuchler, San Pedro de Alcantara

Die Anwort war für mich eindeutig und verständlich geschrieben

Verifizierter Mandant

Urlaub - die schönsten Wochen des Jahres! Damit kein Albtraum daraus wird, sollten Sie wissen, welche Rechte Ihnen zustehen, wenn Sie eine Urlaubsreise buchen. Anwaltonline stellt das Reiserecht in Frage und Antwort vor. Sie finden alle einschlägigen Vorschriften und Gesetze, Musterformulare und umfangreiche Rechtsprechung insbesondere zu Reisemängeln, Reiseveranstaltern, Flügen u.v.m.. Daneben besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung durch einen Rechtsanwalt.

Denn bei Rechtsfragen gilt AnwaltOnline - Problem gelöst.

AnwaltOnline - Reiserecht wird empfohlen von BIZZ, Radio1, Wirtschaftswoche, DIE ZEIT und vielen mehr