Kann der Vermieter die Gartengestaltung vorschreiben?

Mietrecht

Ist ein Mieter mietvertraglich zur Vornahme der Gartenpflege verpflichtet, so ist der Vermieter nicht dazu berechtigt, die Gartenpflege anderweitig in Auftrag zu geben. Ein anderes gilt nur für den Fall, dass der Mieter die Gartenpflege gänzlich unterlässt. Es kann jedoch nicht bereits dann von einer solchen Unterlassung ausgegangen werden, wenn der Mieter eine andere Gartengestaltung vornimmt (vorliegend: statt englischem Rasen eine Wiese mit Wildkräutern). Dem Vermieter steht kein Direktionsrecht hinsichtlich der Gartengestaltung zu.

LG Köln, 21.10.2010 - Az: 1 S 119/09

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.100 Beratungsanfragen

Kompetent, umfassend,verständlich

Britta Dykstra, Hennef

Ich denke das ich Sie auch in Zukunft gerne weiterempfehlen und ggf. selbst wieder in Anspruch nehmen werde. Vielen Dank für die gute Qualität Ihr ...

Verifizierter Mandant