NRW - Wohnungsleerstände werden auch in NRW zum Problem

Mietrecht

Marktentspannung jedoch nicht flächig

Nach Angaben der LEG Landesentwicklungsgesellschaft NRW in Düsseldorf stehen bereits jetzt 3-7 % der Wohnungen in einigen Städten in NRW leer - Duisburg ist besonder stark betroffen. Bonn, Köln und Düsseldorf verzeichnen jedoch weiterhin eine starke Wohnungsnachfrage. Auch das Gefälle Rheinland - Ruhrgebiet ist deutlich. Im Rheinland liegt der Leerstand unter 1% - es besteht hier also nahezu Vollvermietung.

Das Niveau im Rheinland wird aller Voraussicht nach beständig sein, da auch die Arbeitsmarktentwicklung im Dienstleistungs- und Medienbereich beständig erscheint - belegt durch rückläufige Zahlen von Wohngeldempfängern.

Für das Jahr 2002 wird mit einem Einbruch bei neuen Wohnungen und Wohnhäusern gerechnet, da die Baugenehmigungen im Jahr 2000 um 20% zurückgegangen waren.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom SWR / ARD Buffet

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 100.004 Beratungsanfragen

Ich bedanke mich.

Adalbert Allhoff-Cramer, Heidelberg

Komme gerne Ggf. wieder auf Sie zurück. Ausgezeichnete Dienstleistung vielen Dank!

Friedrich Niessen, Much