NRW - Wohnungsleerstände werden auch in NRW zum Problem

Mietrecht

Marktentspannung jedoch nicht flächig

Nach Angaben der LEG Landesentwicklungsgesellschaft NRW in Düsseldorf stehen bereits jetzt 3-7 % der Wohnungen in einigen Städten in NRW leer - Duisburg ist besonder stark betroffen. Bonn, Köln und Düsseldorf verzeichnen jedoch weiterhin eine starke Wohnungsnachfrage. Auch das Gefälle Rheinland - Ruhrgebiet ist deutlich. Im Rheinland liegt der Leerstand unter 1% - es besteht hier also nahezu Vollvermietung.

Das Niveau im Rheinland wird aller Voraussicht nach beständig sein, da auch die Arbeitsmarktentwicklung im Dienstleistungs- und Medienbereich beständig erscheint - belegt durch rückläufige Zahlen von Wohngeldempfängern.

Für das Jahr 2002 wird mit einem Einbruch bei neuen Wohnungen und Wohnhäusern gerechnet, da die Baugenehmigungen im Jahr 2000 um 20% zurückgegangen waren.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von DIE ZEIT

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.505 Beratungsanfragen

Treffsicher, klar, schnell, höflich. Auch einer Bitte um nähere Erläuterungen wurde gerne nachgekommen. Ich bin sehr zufrieden.

Verifzierter Rechtssuchender

Die Beratung war schnell und gut und hat verhindert, weiteres unnötiges Geld und vor allem Zeit in den Vorgang zu stecken der zwar berechtigt war ...

Verifzierter Rechtssuchender