Kappungsgrenze bleibt in Berlin bleibt bei 15%

Mietrecht

Für Berlin wurde eine Verordnung zur Senkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen am 5.5.2018 im Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin verkündet. Die Kappungsgrenze von 15% gilt für die kommenden fünf Jahre bis zum 10.5.2023.

Begründet wird dies damit, dass in Berlin zu einem Gebiet im Sinne des § 558 Abs. 3 Satz 2 BGB sei, in dem die ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Mietwohnungen zu angemessenen Bedingungen besonders gefährdet ist.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Computerwoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden
  AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 88.466 Beratungsanfragen

Extrem empfehlenswert! Hätte niemals gedacht, dass eine Online-Beratung so schnell, umfassend, sachlich fundiert und im Wortlaut 1:1 in einen Vert ...

Anonymer Nutzer

Ich werde sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.Ihre Beratung ist für mich nachvollziehbar,sachgerecht und zeitnah.

Anonymer Nutzer