Insolvenz verschleppt – Kündigung

Firmen / Gewerbe

Es stellt einen Kündigungsgrund dar, wenn ein GmbH-Geschäftsführer trotz mehrmonatiger Offenkundigkeit der Zahlungsunfähigkeit keinen Insolvenzantrag stellt. I.d.R. ist eine fristgerechte, jedoch keine fristlose Kündigung angebracht.

BGH, 20.06.2005 - Az: II ZR 18/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Die Welt online

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.356 Beratungsanfragen

Bin mit der Beratung zufrieden. Rückfragen waren jetzt nicht nötig. Insofern kann ich nicht beurteilen, ob dies auch im Angebotspreis mit drin gew ...

Kai Stiglat, Bad Herrenalb

Besser kann es nicht laufen. Immer nach kürzester Zeit eine Antwort erhalten.
Nur zu empfehlen.

Karl-Heinz Stiller, Korschenbroich