Insolvenz verschleppt – Kündigung

Firmen / Gewerbe

Es stellt einen Kündigungsgrund dar, wenn ein GmbH-Geschäftsführer trotz mehrmonatiger Offenkundigkeit der Zahlungsunfähigkeit keinen Insolvenzantrag stellt. I.d.R. ist eine fristgerechte, jedoch keine fristlose Kündigung angebracht.

BGH, 20.06.2005 - Az: II ZR 18/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Computerwoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.989 Beratungsanfragen

Ich bin mit der Beratung sehr zufrieden und habe Sie bereit weiter empfohlen.

Verifizierter Mandant

Die exzellente Beratung hat mir die Augen geöffnet und mich vor weiteren (Prozess-)Kosten bewahrt.

Wolfgang Helm, Hamburg