Auskunftsanspruch gegen Hoferben?

Familienrecht

Hinsichtlich der Grundlagen des Abfindungsanspruchs hat ein Erbe, der nicht Hoferbe geworden ist, grundsätzlich keinen Auskunftsanspruch gegen den Hoferben. Der Hoferbe ist jedoch nach Treu und Glauben zur Auskunft verpflichtet, sofern seitens des Miterben Unkenntnis über den Umfang der ihm zustehenden Abfindung besteht und die Auskunft vom Hoferben unschwer erteilt werden kann.


OLG Köln - Az: 23 WLw 3/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.471 Beratungsanfragen

Sehr schnelle und zielgerichtete Reaktion, absolut problemlose Abwicklung und vor allen Dingen alles sehr verständlich! Am mesiten begeistert hat ...

Verifizierter Mandant

ich möchte mich für die Information bedanken. Sie haben mir die Fragen, die ich Ihnen gestellt habe, so beantwortet wie ich sie wissen muss.

Verifizierter Mandant