Kindesunterhalt bei Selbstständigen mit geringem Einkommen

Familienrecht

Die Höhe des Kindesunterhalts ist abhängig vom Alter des Kindes und dem Einkommen des Unterhaltspflichtigen. Bundesweit entnehmen die Gerichte den Unterhaltsbedarf der Düsseldorfer Tabelle, die i.a. jährlich aktualisiert wird.
Bei Selbstständigen mit schwankendem Einkommen errechnet sich das unterhaltsrelevante Einkommen aus dem Monatsdurchschnitt der letzten 3 Jahre.

Das unterhaltsrelevante Einkommen ergibt sich aus dem Gewinn nach Abzug der Aufwendungen für Alters- und Gesundheitsvorsorge und der tatsächlich gezahlten Steuern. Dies ist allerdings insofern nur ein Anhaltspunkt, als der steuerliche Gewinn auch Abzugsposten, etwa für Abschreibungen, berückschtigt, die unterhaltsrechtlich nicht unbedingt relevant sind. Immerhin können die Gewinn- und Verlustrechnungen als Grundlage dienen. Ausgaben für persönlichen Bedarf des Unterhaltspflichtigen sind nicht gesondert abzugsfähig. Sie sind andererseits auf Seiten ds Unterhaltsberechtigten in den Bedarfssätzen der Tabelle enthalten, soweit es sich nicht um Mehrbedarf etwa in Form besonderer Betreuungskosten oder um Sonderbedarf handelt.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder registrieren

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 99.796 Beratungsanfragen

Vielen Dank für die Beratung, welche meine Einschätzung der Rechtslage (als Laie) bestätigte. Nun bin ich unbesorgt und weiss, wer die Mietforderu ...

Verifzierter Mandant

Vielen Dank für die schnelle Hilfe und die kompetente Beratung zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis.

Verifzierter Mandant